Verkehr  
 

A 100 - Ein Projekt für ganz Berlin

Die Autobahn 100 entlastet (nicht nur) die Innenstadt


Der Stadtentwicklungsplan Verkehr hat das Ziel, die Wohngebiete und die Innenstadt vom Durchgangsverkehr zu befreien und so die historische Mitte aufzuwerten. Mit zwei weiteren Abschnitten (Bauabschnitte 16 und 17) wird die A 100 verlängert und verknüpft so die beiden unterschiedlichen Hauptstraßennetze West und Ost. Wenn beide Abschnitte gebaut sind, gibt es eine direkte Verbindung zwischen Friedrichshain / Lichtenberg und Neukölln. Der Verkehr wird gebündelt und verteilt sich großräumig um - übrigens schon nach Fertigstellung des 16. Bauabschnitts, in noch größerem Umfang aber mit der Gesamtrealisierung. Wirtschaftsverkehr kommt wesentlich leichter ans Ziel und Durchreisende bleiben dem Stadtkern fern. Viele Hauptstraßen von Köpenick bis zur Innenstadt werden entlastet und es entsteht neuer Raum für Rad- und Fußwege.

 

Mit der Autobahn 100 sorgen wir für Sie für…

  • weniger Verkehr in Wohngebieten und in der historischen Mitte
  • weniger Lärm- und Luftschadstoffbelastung in Wohngebieten und in der historischen Mitte
  • weniger Unfälle in Wohngebieten und in der historischen Mitte
  • weniger Umwege wegen der Barrieren Spree und Bahnstrecken

  • mehr Raum für sichere Rad- und Fußwege
  • mehr Raum für reibungslosen ÖPNV
  • mehr Raum, in dem wir die Stadt gestalten können

  • bessere Anbindung der umliegenden, östlichen Stadtteile
  • bessere Anbindung an den künftigen Flughafen Berlin-Brandenburg International
  • bessere wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit in Friedrichshain und Lichtenberg

Schnellzugriff Verkehrsthemen