Verkehr  
 

Radverkehr

Berlins Mobilität mitgestalten – infraVelo



infraVelo GmbH - Logo
Foto: infraVelo

Das Land Berlin investiert verstärkt in die Infrastruktur für Radfahrende, um sicherer, komfortabler und klimafreundlichere Mobilität zu ermöglichen. infraVelo wurde 2017 dafür als GB infraVelo GmbH und hundertprozentige Tochtergesellschaft der landeseigenen Grün Berlin GmbH gegründet. Initiatorin und Zuwendungsgeberin ist die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Aufgaben von infraVelo

Als landeseigenes Unternehmen bündelt infraVelo bezirksübergreifende Maßnahmen für eine verbesserte Radverkehrsinfrastruktur in Berlin. Mit der Umsetzung von Projekten wie Radschnellverbindungen, Radfernwegen, Fahrradabstellanlagen oder Grünbeschichtungen unterstützt infraVelo das Land Berlin und seine Bezirke dabei, neue Wege für den Radverkehr zu schaffen und den Umweltverbund zu stärken. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz überträgt infraVelo Aufgaben im Bereich Projektsteuerung, Baumanagement, betriebliches Management, Bauherrenfunktion sowie Kommunikation.