Verkehr  
 

Mit dem Auto

Taxi


Taxistand; Foto: Colourbox.com
Foto: Colourbox.com

Rund 7.000 Taxis sind täglich auf den Berliner Straßen unterwegs. Sie sorgen dafür, dass Sie zu jeder Tages- oder Nachtzeit sicher und schell auch in entlegene Gebiete der Stadt kommen. Damit stellen die Taxis ein wichtiges Standbein des Öffentlichen Personennahverkehrs dar.

Die Berliner Taxis stehen Ihnen 24 Stunden, sieben Tage die Woche zur Verfügung. Wenn Sie ein Taxi benötigen, können sie einen der zahlreichen, über die ganze Stadt verteilten Taxihalteplätze aufsuchen. Sie können Ihr Taxi aber auch über eine Taxirufnummer per Telefon oder Internet bestellen. Zudem können Sie jederzeit vorbeifahrende Taxis am Straßenrand heranwinken. Ein freies Taxi erkennen Sie an einem beleuchteten Taxi-Dachschild.

Pflichtfahrbereich/Taxi-Tarif

Der Pflichtfahrbereich für Berliner Taxen gilt für Fahrten innerhalb des Landes Berlin und für Fahrten aus dem Land Berlin zum Flughafen Berlin-Schönefeld sowie für Fahrten auf vorherige Bestellung vom Flughafen Berlin-Schönefeld in das Land Berlin.
Innerhalb dieses Pflichtfahrbereichs besteht Beförderungspflicht. Für alle Berliner Taxis gilt innerhalb des Pflichtfahrgebietes ein einheitlicher Tarif. Für Fahrten, deren Ziel außerhalb des Geltungsbereichs der festgesetzten Beförderungsentgelte liegt, ist das Beförderungsentgelt für die gesamte Strecke frei zu vereinbaren.

Weitere Informationen:


Mehr zum Thema

Zuschlag für EC- und Kreditkartenzahlung bei Taxifahrten wird abgeschafft

Taxistand; Foto: Colourbox.com
Untersuchung zur Wirtschaftlichkeit des Berliner Taxigewerbes



Externe Partner