20 grüne Hauptwege

Kaulsdorfer Weg



Der Kaulsdorfer Weg führt größtenteils durch grüne Siedlungsflächen. Während in Rummelsburg und in Friedrichsfelde noch städtische Charaktere dominieren, wird spätestens östlich der Treskowallee in Karlshorst fast ausnahmslos in Reihen- und Einfamilienhäusern gewohnt. Die Strecke verläuft ab hier entlang des Biesdorfer Baggersees durch die Ortskerne von Biesdorf und Kaulsdorf. Die Dimension des größten zusammenhängenden Einfamilienhausgebietes von Berlin wird erst auf der Mahlsdorfer Barnimkante namens "Berliner Balkon" erkennbar. Das nach unten führende Feld unterhalb der Bundesstraße B1/5 ermöglicht einen fantastischen Weitblick auf die Kaulsdorfer Baggerseen bis hin zu den Müggelbergen. Der Kaulsdorfer Weg endet nun genau an der östlichen Berliner Stadtgrenze, in Mahlsdorf Süd.

Länge: 17 km

Wegmarkierung 8: Zahl 8 auf blauem Balken auf weissem Untergrund
Wegmarkierung

Kaulsdorfer Weg
Übersichtskarte

FIS-Broker


Wege-Koordinaten


 

In der Nähe befindliche Anschlüsse an den ÖPNV:
S-Bahnhof Treptower Park
S-Bahnhof Ostkreuz
S-Bahnhof Betriebsbahnhof Rummelsburg
U-Bahnhof Biesdorf Süd
S+U-Bahnhof Kaulsdorf