Ausstellungen /
Veranstaltungen
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche auswählen           1 2
Woche auswählen 3 4 5 6 7 8 9
Woche auswählen 10 11 12 13 14 15 16
Woche auswählen 17 18 19 20 21 22 23
Woche auswählen 24 25 26 27 28 29 30
Woche auswählen 31            







 

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Veranstaltungsdetails

zurück zur Übersicht Podiumsdiskussion "Auf neuen Wegen. Internationaler Austausch zur Mobilität"
Internationale Mobilitätskonferenz
Internationale Mobilitätskonferenz

Datum 05.12.2018
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstaltungsort ZOO PALAST Berlin, Hardenbergstraße 29A, 10623 Berlin
Veranstalter Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin
Weltweit gestalten Metropolen die Mobilität ihrer Bewohnerinnen und Bewohner neu. Verkehrssicherheit, Klimaschutz und Mobilität für alle sind global ein drängendes Thema. Verkehrssenatorin Regine Günther lädt die Berlinerinnen und Berliner deshalb zu einer Diskussion mit Berlins Partnerstädten am 5. Dezember 2018 in den ZOO PALAST ein.

Anlässlich der internationalen Mobilitätskonferenz "Berlin auf neuen Wegen", die am 5./6. Dezember stattfindet, diskutiert Senatorin Regine Günther mit hochrangigen VertreterInnen aus Brüssel, London, Los Angeles, Moskau, Paris und Peking am Abend des 5. Dezember über eine neue Mobilität. Zur Diskussion sind alle Berlinerinnen und Berliner herzlich eingeladen.

Darum geht‘s
So unterschiedlich die Städte sind, so ähnlich sind ihre Lösungsvorschläge: Ausbau und Elektrifizierung von Bussen und Bahnen, eine bessere Fahrrad-Infrastruktur und mehr Barrierefreiheit für die Fußgängerinnen und Fußgänger sollen es attraktiver machen, das eigene Auto stehen zu lassen. Klar ist, dass das Leitbild der autofixierten Stadt überall in eine mobile Sackgasse geführt hat. Lärm, dreckige Luft, Verkehrsopfer, Platzbedarf – überall auf der Welt kämpfen die Städte mit ähnlichen Problemen. Im Fokus der Diskussion steht die Frage, wie sich Metropolen weltweit für eine bessere Mobilität engagieren.

Die Veranstaltung
Die Podiumsdiskussion im ZOO PALAST ist offen für alle interessierten Berlinerinnen und Berliner. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt bzw. wird übersetzt. Eine Anmeldung wird empfohlen.