Pflanzenschutz  

 

Überwachung und Kontrolle

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz


Seit dem 26. November 2015 benötigt jeder, der
  • Pflanzenschutzmittel beruflich anwendet,
  • über Pflanzenschutz berät,
  • andere nichtsachkundige Personen anleitet oder beaufsichtiget,
  • Pflanzenschutzmittel in Verkehr bringet – auch über das Internet,

einen Sachkundenachweis im Scheckkartenformat.

So darf auch der Handel seit diesem Datum Pflanzenschutzmittel, die ausschließlich für den beruflichen Anwender zugelassen sind, nur gegen Vorlage des neuen deutschen Sachkundenachweises abgeben.