Natur + Grün  

 

Ausstellung natürlich BERLIN!

Grüne Schätze entdecken

 Audiodatei zur Ausstellungstafel (mp3, 2:50 min; 6,6 MB)

Die Luftaufnahme zeigt einen weiten Blick über die von dichten, grünen Baumkronen geprägte Pfaueninsel im Südwesten Berlins, umgeben vom dunkelblauen Wasser der Havel. Im nördlichen Teil wendet sich ein Ausläufer nach links und bildet eine kleine Bucht. Nordöstlich ragt eine viel kleinere Insel aus dem Wasser; Kälberwerder. Die Flussufer zum Stadtgebiet sind ebenfalls dicht bewachsen. Nördlich lassen sich Häuserreihen des Stadtteils Kladow ausmachen. Auf dem Wasser sind zahlreiche Boote als kleine weiße Punkte erkennbar.
Pfaueninsel; Foto: Bruno D´Amicis

Ein Blick über eine ehemalige Rollbahn des Flughafen Tempelhofs. Weiße Markierungen auf dem Asphalt kennzeichnen noch immer die frühere Nutzung. Im Vordergrund laufen zwei Personen nebeneinander in Richtung des weitläufigen Tempelhofer Feldes. In der Ferne tummeln sich weitere Menschen in der riesigen Grünanlage. Am bewölktem Himmel schweben zwei große Lenkdrachen.
Freizeitsport im Grünen; Foto: Josef Vorholt
Wozu in die Ferne schweifen? Berlin bietet echte Naturerlebnisse nur einen Steinwurf von der Innenstadt entfernt. Ausgedehnte Park-, Wald- und Seenlandschaften laden sowohl zum Sport als auch zur Erholung ein.

Herausforderungen wie die wachsende Stadt, der Klimawandel, die verminderte Wasserführung der Spree und die Sicherung der Trinkwasserqualität sind nur durch eine nachhaltige Umwelt und Stadtpolitik zu bewältigen.

Wir alle können Berlin ein Stück weit lebenswerter machen, indem wir sorgsam mit unseren grünen Schätzen umgehen.
 
Zwischen imposanten Lindenbäumen fährt eine Radfahrerin in orangefarbener Jacke auf einem unbefestigten Weg. Hinter ihr dichtes Buschwerk. Rechts des Weges stehen zwei Fahrräder mit Gepäcktaschen neben dem dicken Stamm einer Linde.
Mit dem Fahrrad die Berliner Natur erkunden.
Foto: Josef Vorholt