EU/Internationales  

 

Netzwerkarbeit

GNSS Symposium 2009


International Symposium on Global Navigation Satellite Systems, Space-Based and Ground-Based Augmentation Systems and Applications
Berlin, 30. November - 2. Dezember 2009


Das Berliner GNSS Symposium 2009 gehört zu einer Reihe von hochrangigen Veranstaltungen, die mit dem Berliner GNSS Symposium 2008 begann und mit dem UN/Azerbaijan/USA/ESA Workshop on the Applications of Global Navigation Satellite Systems, Baku, Azerbaijan, im Mai 2009 fortgesetzt wurde. Der Schwerpunkt des Berliner GNSS Symposiums 2009 lag auf dem Informationsaustausch zwischen den EUPOS®-Ländern, ihren Nachbarn sowie einigen zentralasiatischen Staaten. Mit dem Symposium wurde einem Beschluss des EUPOS® Steering Committee Rechnung getragen, regelmäßig, möglichst jährlich, Veranstaltungen zum Informationsaustausch auf breiterer Ebene durchzuführen. Gleichzeitig wurde eine Anregung der Weltraumbehörde der Vereinten Nationen (UN OOSA) und eine Empfehlung des internationalen Workshops in Baku, aufgegriffen. Dort wurde den vertretenen zentralasiatischen Staaten empfohlen, sich den zwei europäischen Kooperationen EUPOS® und EUREF anzuschließen.

Auf dem Symposium wurden nun u. a. diese Länder über die Aktivitäten von EUPOS® und auch von EUREF informiert werden. 60 Expertinnen und Experten aus den 18 EUPOS®-Ländern, Fachleute aus Belarus, und Georgien, Aserbaidschan und Usbekistan nahmen die Einladung nach Berlin an.

Veranstaltet wurde das Symposium wie in 2008 von
  • dem Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung,
  • dem Internationale Lenkungsausschuss des European Position Determination System (EUPOS® ISC),
  • der Weltraumbehörde der Vereinten Nationen (UN OOSA) und
  • dem International Committee on Global Navigation Satellite Systems (ICG).
Tagungsort war der repräsentative Saal der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Wilmersdorf.

Links

Further information