Forsten  

 

Forsten

Archiv: Berliner Waldarbeitsmeisterschaften 2003



Berliner Meister der Waldarbeit kommt aus dem Grunewald

Am 09. und 10. Mai 2003 ermittelten die Berliner Forsten zum 6. Mal den Berliner Waldarbeitsmeister. 14 Teilnehmer konkurrierten um den begehrten Titel, drei Starter in der Jugendklasse und 22 Gäste aus anderen Bundesländern ergänzten das Starterfeld. Schönes Wetter und ein vielfältiges Rahmenprogramm rund um den Wald lockten etwa 2000 Interessierte nach Berlin-Friedrichshagen.

Der Grunewalder Forstwirt Josef Kucera konnte seinen 2001 gewonnenen Titel erfolgreich verteidigen. Edgar Krieg und Jürgen Böhme (beide aus dem Forstamt Treptow) belegten die Plätze zwei und drei. Doreen Bossow (Forstamt Friedrichshagen) belegte als beste weibliche Teilnehmerin einen hervorragenden vierten Platz. Die fünf Wettbewerbsdisziplinen Baumfällung, Kettenmontage, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt und Entastung sind nach international einheitliche Kriterien gestaltet.

Die besten Berliner Forstwirtinnen und Forstwirte haben sich durch diesen Wettbewerb für die Deutschen Meisterschaften am 07. und 08. Juni 2003 im bayerischen Gräfendorf qualifiziert. Dort wird Josef Kucera seinen Titel als amtierender Deutscher Meister in der Königsdisziplin, der Baumfällung, verteidigen müssen.

  Die Sieger - Klick für Vergrößerung (59 K)
Die Sieger
(Vergrößerung 59 kb)

Kombinationsschnitt - Klick für Vergrößerung (54 K)
Kombinationsschnitt
(Vergrößerung 54 kb)
Skulptur - Klick für Vergrößerung (76 K)
Skulptur
(Vergrößerung 76 kb)
  ausgearbeitete Kette - Klick für Vergrößerung (62 K)
ausgearbeitete Kette
(Vergrößerung 62 kb)
  Früh übt sich ... - Klick für Vergrößerung (55 K)
Früh übt sich ...
(Vergrößerung 55 kb)
  Entasten - Klick für Vergrößerung (75 K)
Entasten
(Vergrößerung 75 kb)