Bauen  
 

Straßen und Brücken für Berlin - Neubau der Spreebrücke im Zuge der Süd-Ost-Verbindung (SOV)

Zahlen und Daten


Bauwerksdaten

Statisches System:   5-Feld-Durchlauf-Träger
Material Überbau:   Stahl S355, Beton C45/55
Material Unterbauten:   Beton C30/37
Gründung:   Achse 10 bis 30 Tiefgründung (Bohrpfähle)
Achse 40 bis 60 Flachgründung
Stützweiten:   45,0 m - 70,0 m - 102,5 m - 157,5 m - 45,0 m
Gesamtlänge:   420,0 m
Kleinste lichte Höhe:   5,25 m über BWo (mit BWo = 32,53 mNHN)
Breite zwischen den Geländern:   11,85 m je Überbau
Gesamtbreite je Überbau:   12,45 m
Brückenfläche:   10.043 m²
Kosten:   rd. 48,8 Mio. €
Spreebrücke: Querschnitt; Entwurf durch Ingenieurbüro Grassl GmbH
Spreebrücke: Querschnitt
Entwurf durch Ingenieurbüro Grassl GmbH



Die Baumaßnahme wird vom Land Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" mit Landes- und Bundesmitteln gefördert.