6 Meilensteine für ein lebenswertes Berlin

14.12.2017

Berlin soll mobiler, gesünder, sicherer und klimafreundlicher werden. Im ersten Jahr des neuen Senats haben wir viele Projekte für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf den Weg gebracht. Eine Auswahl:

1. Sicher durch die Stadt radeln

Radfahren soll sicherer und attraktiver werden. Wir haben Deutschlands erstes Mobilitätsgesetz mit Mobilitätsverbänden und Koalitionsfraktionen auf den Weg gebracht. Es geht nun ins parlamentarische Verfahren und stärkt ÖPNV und Radverkehr.
Erste geschützte Radstreifen und Radschnellwege sind in der Planung. 2017 haben wir unfallträchtige Kreuzungen umgebaut und 3.000 neue Radstellplätze geschaffen.

2. Müll recyceln und vermeiden

Müll zu vermeiden oder zu recyceln, schont die Umwelt. Wir setzen uns deshalb bei der Initiative BETTER WORLD CUP gemeinsam mit Umwelt- und Wirtschaftsverbänden sowie Café-Betreibern für Mehrwegbecher ein.
Auch künftig ist es möglich, Altglas über die bekannten Sammel-Iglus abzugeben. Und die Abfallberatung für BürgerInnen wird gestärkt. Die BSR behandelt zudem Unkraut nicht mehr mit dem Pflanzenschutzmittel Glyphosat.

3. Klima nachhaltig schützen

Berlin will bis 2050 eine klima-neutrale Stadt werden. Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 auf Energie aus der Verbrennung von Steinkohle zu verzichten. Mit Vattenfall und anderen Beteiligten planen wir Schritte zum erfolgreichen Kohleausstieg.
Im Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) haben wir Strategien festgelegt, den Folgen des Klimawandels zu begegnen. Das Programm mit rund 100 Vorhaben befindet sich zur Schlussberatung im Abgeordnetenhaus.

4. Zuverlässig durch Berlin pendeln

Viele BerlinerInnen nutzen Busse und Bahnen. Wir investieren deshalb kontinuierlich in die Verkehrsinfrastruktur. Bis 2020 erweitern wir im Dialog mit BürgerInnen das Tramnetz um drei neue Strecken.
Mit dem Projekt i2030 soll Infrastruktur ausgebaut werden, damit PendlerInnen zwischen Berlin und Brandenburg künftig komfortabler und zuverlässiger unterwegs sein können.

5. Barrierefreie, saubere Sanitäranlagen schaffen

Wer in der Stadt unterwegs ist, braucht ausreichend und gute Sanitäranlagen. Im Dialog mit Verbänden und Bezirken haben wir deshalb Standards für eine bessere Versorgung erarbeitet.
Ab 2019 werden sukzessive neue hygienisch einwandfreie, sichere und barrierefreie WCs aufgebaut – 21 mehr als heute.

6. Grünflächen für Berlin erhalten

Berlin bietet mit über 40 Prozent Grün- und Wasserflächen allen Raum, sich zu erholen. Wir sichern deshalb ökologisch wertvolle und schützenswerte Flächen als Natura-2000-Gebiete. Dabei tauschen wir uns intensiv mit BürgerInnen sowie Naturschutz- und Sportvereinen aus. Im Laufe des Jahres haben wir den Müggelsee, das Tegeler Fließ sowie den Grunewald und den Spandauer Forst unter Schutz gestellt.

6 Meilensteine lebenswertes Berlin

PDF-Dokument (868.9 kB) - Stand: Handout vom 14.12.2017