Re-Use Berlin: Wegwerfen war gestern

 Re-Use Berlin
Bild: SenUVK /PEPERONI
Pressemitteilung vom 30.07.2019

Umweltsenatorin Regine Günther ruft zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren auf. Neue Sammelaktion von Gebrauchtwaren startet

In Berlin fallen jährlich rund 150.000 Tonnen sperrmüllartige Abfälle aus Privathaushalten zur Entsorgung an. Viele der weggeworfenen Dinge sind jedoch noch brauchbar oder können repariert und wiederverwendet werden. Die Initiative Re-Use Berlin will die Abfallmenge deutlich verringern – zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Stadtgesellschaft.

Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ startet die Initiative Re-Use Berlin daher auch dieses Jahr wieder Aktionen für die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren.
Mit vier Sammeltagen auf Kiezmärkten sowie mehreren Verkaufsaktionen in Gebrauchtwarenkaufhäusern soll die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren für die Berlinerinnen und Berliner attraktiv und erlebbar gemacht werden. Neben dem Sammeln und dem Weiterverkauf von Gebrauchtwaren finden zahlreiche Mitmachaktionen und Veranstaltungen statt. Die Senatsumweltverwaltung verfolgt damit das Ziel, die Initiative Re-Use Berlin 2019 weiter auszubauen und dauerhaft in Berlin zu etablieren.

Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ruft die Berlinerinnen und Berliner auf, die Initiative Re-Use zu unterstützen: „Die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren ist eine Win-Win-Situation. Soziales und Ökologie gehen Hand in Hand. Menschen können preiswert einkaufen, die Umwelt und das Klima werden geschützt. Machen Sie mit, geben Sie Dingen einen neuen Nutzen.“

Sammelaktionen für gut erhaltene Gebrauchtwaren

Ab sofort sind die Berlinerinnen und Berliner aufgerufen, gut erhaltene und funktionsfähige Dinge wie Kleinstmöbel und Haushaltsartikel bei den Markt-Sammeltagen abzugeben:

Ökomarkt im Hansaviertel
Altonaer Straße/Ecke Klopstockstraße, 10557 Berlin
Freitag, 2. August, 12.00–18.30 Uhr

Ökomarkt an der Akazienstraße
Akazienstraße/Apostel-Paulus-Straße, 10823 Berlin
Donnerstag, 22. August und 12. September, jeweils 12.00–18.00 Uhr

Ökomarkt am Kollwitzplatz
Wörther Straße/Ecke Knaackstraße, 10405 Berlin
Donnerstag, 26. September, 12.00–19.00 Uhr

Gut erhaltene Gebrauchtwaren kaufen

Gut erhaltene Gebrauchtwaren können günstig in den folgenden Re-Use-Gebrauchtwarenkaufhäusern erworben werden. Dort gibt es gut erhaltende Kleidung, Bücher, Geschirr, Kleinstmöbel und vieles mehr, das kurz zuvor von anderen Berlinerinnen und Berlinern auf Marktplätzen abgegeben wurde. Die Erlöse aus dem Verkauf der gesammelten Gebrauchtwaren gehen an lokale soziale Projekte, Klima- und Umweltinitiativen sowie an die Sonderpreisträger des Ideenwettbewerbs.

Re-Use-Kaufhaus trias gGmbH
Am Juliusturm 21, 13599 Berlin
*Samstag, 3. August, 11.00–17.00 Uhr
Samstag, 10. und 17. August, jeweils 10.00–16.00 Uhr*

Re-Use-Kaufhaus GFS
Ullsteinstr. 176, 12105 Berlin
Samstag, 24. und 31. August, 7. September, jeweils, 10.00–16.00 Uhr

Re-Use-Kaufhaus Fairkauf
Am Stichkanal 2–4, 14167 Berlin
Samstag, 7., 14. und 21. September, jeweils 10.00–16.00 Uhr

Re-Use-Kaufhaus Help
Janusz-Korczak-Str. 31, 12627 Berlin
Samstag, 28. September, 5. und 12. Oktober, jeweils 10.00–16.00 Uhr

Der Verkauf der Gebrauchtwaren bei den Re-Use-Kaufhäusern trias und GFS wird in einem Tiny-House stattfinden. Das Tiny-House in Form eines Re-Use Mobils wurde im vorigen Jahr im Rahmen des Ideenwettbewerbs prämiert. Die Idee wird nun gemeinsam mit dem Initiator Van Bo Le-Mentzel umgesetzt. Zum Start der Verkaufsaktion am 3. August wird er seine Idee „Re-Use Mobil“ vorstellen.

Mehr Informationen zu den Aktionen und alle Termine der Initiative Re-Use Berlin gibt es unter: www.berlin.de/re-use und www.facebook.com/ReUseBerlin.

Veranstaltungen

Um noch mehr Interesse für die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren zu wecken und Re-Use-Akteurinnen und -Akteure sowie Interessierte zusammen zu bringen, sind mehrere Veranstaltungen geplant: https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/abfall/re-use/de/veranstaltungen/index.shtml

Ideenwettbewerb: Noch bis zum 28. August Re-Use Ideen einreichen

Bis zum 28. August läuft der Ideenwettbewerb für innovative Ideen zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren oder ressourcenschonenden Produktionsabläufen.
https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/abfall/re-use/de/ideenwettbewerb.shtml