Presseeinladung: Informations- und Dialogveranstaltung zur Radschnellverbindung Königsweg-Kronprinzessinnenweg am 29.04.2019

Radschnellverbindung Königsweg – Kronprinzessinnenweg
Bild: Design-Gruppe/scusi, senoldo, natalie, alena che – stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 25.04.2019

Die Route Königsweg-Kronprinzessinnenweg ist eine von bisher zehn geplanten Radschnellverbindungen, die in den nächsten Jahren in Berlin entstehen werden. Auf einer Länge von rund zwölf Kilometern wird die Strecke im Südwesten Berlins durch die Bezirke Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf führen – vom Wannsee durch den Grunewald bis zur Messe und dem westlichen Ende des Kurfürstendamms.

Bei einer öffentlichen Veranstaltung am Montag, den 29. April 2019, um 18:30 Uhr im Rathaus Zehlendorf werden die möglichen Streckenverläufe für die Trasse vorgestellt.

Dazu möchten wir alle Anwohner*innen und weitere Interessierte herzlich einladen. Die Einladung richtet sich nicht nur an Radfahrende, sondern explizit an alle Verkehrsteilnehmer*innen, also auch etwa Fußgänger*innen und PKW-Nutzer*innen. In drei Dialogrunden möchten wir mit Ihnen und den Fachplaner*innen diskutieren und Ihre Ideen, Vorschläge und Bedenken aufnehmen. Ihre Fragen und Anmerkungen zum Projektstand und zur Trassenfindung fließen in den weiteren Planungsprozess ein.

Wann: Montag, den 29. April 2019, von 18:30 bis 20:30 Uhr
Einlass und Ausstellung: ab 18:00 Uhr

Wo: Rathaus Zehlendorf (Bürgersaal),
Kirchstraße 1/3 (Eingang Teltower Damm 18), 14163 Berlin

Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltung als Terminhinweis für Ihre Leser*innen aufnehmen.
Hinweis für Ihre Leser*innen: Bitte melden Sie sich bis zum Montag, 29. April 2019, 12:00 Uhr online an unter: www.berlin.de/radschnellverbindungen

Mindestens 100 Kilometer Radschnellverbindungen – das ist das Ziel für Berlin. Auf diesen breiten und komfortablen Wegen können Radfahrer*innen zukünftig schnell und umweltfreundlich große Distanzen in Berlin zurücklegen. Mehr erfahren Sie unter: