Integriertes Sozialprogramm (ISP)

Die Förderung von Maßnahmen und Projekten zur Sicherung und Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur im Land Berlin ist Bestandteil des am 16.12.2010 zwischen der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und den Wohlfahrtsverbänden geschlossenen Rahmenfördervertrages.

Mit einem jährlichen Fördervolumen in Höhe von ca. 12,9 Mio € werden im Rahmen von Zuwendungen nach den Vorgaben der Landeshaushaltsordnung (§§ 23 und 44 LHO) zur Zeit 118 Projekte der sozialen Arbeit in den verschiedenen Angebotsbereichen unterstützt.

Ansprechpartner/innen für Zuwendungsangelegenheiten

  • Wohnungslosenhilfe, Freie Straffälligenhilfe sowie übergreifende Arbeit der Schuldnerberatung
  • Migrantensozialdienste

Frau Mimaroglu
Telefon: (030) 90229 – 1902
E-Mail

  • Projekte der ehrenamtlichen Besuchsdienste sowie Mobilitätshilfsdienste der Altenhilfe

Herr Oestreicher
Telefon: (030) 90229 – 1916
E-Mail

  • Projekte der Altenhilfe (Hospize)

Frau Mizrak
Telefon: (030) 90229 – 1911
E-Mail

  • Projekte der Mobilitätshilfsdienste der Altenhilfe

Frau Demnick
Telefon: (030) 90229 – 1909
E-Mail

  • Projekte der Altenhilfe (ohne Mobilitätshilfsdienste der Altenhilfe)

Herr Deuckert
Telefon (030) 90229 – 1908
E-Mail

Frau Mizrak
Telefon: (030) 90229 – 1911
E-Mail

Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten des Integrierten Sozialprogramms (ISP) finden Sie bei der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales:

Rechtliche Grundlagen:

Kooperationsvereinbarung ISP vom 16.12.10