Anerkennung ausländischer Gesundheitsfachberufe außerhalb der Europäischen Union (Drittstaat)

Auszubildende
Bild: ridofranz/depositphotos.com

Sie haben Ihre Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger, Hebamme, Physiotherapeut usw.) außerhalb der Europäischen Union (EU), d.h. einem sogenannten Drittstaat absolviert und beabsichtigen, diesen Beruf zukünftig in Berlin auszuüben?

Dann benötigen Sie für diese Tätigkeit eine staatliche Erlaubnis, die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung. Die Erlaubnis berechtigt zur unbefristeten selbstständigen Berufsausübung in der Bundesrepublik Deutschland.

Den Antrag auf diese Erlaubnis finden Sie unter dem Link Antrag auf Erteilung der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung (Ausbildung in einem Drittstaat). Die Liste der einzureichenden Unterlagen finden Sie in der Checkliste zur Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung (Drittstaat). Unterlagen, die Sie bei Antragstellung noch nicht haben, können Sie – möglichst komplett – nachreichen.

Bitte übersenden Sie die Unterlagen als amtlich beglaubigte Kopien per Post. Die Beglaubigung von Kopien erfolgt in Berlin durch die Bürgerämter oder durch Notare.

Für die Bearbeitung Ihres Antrages ist Ihr persönliches Erscheinen in der Behörde nicht erforderlich.

Möchten Sie dennoch persönlich vorbeikommen, müssen Sie zwingend einen Termin vereinbaren (weiter zur Online-Terminbuchung). Ohne vorherige Online-Terminvereinbarung kann keine Beratung stattfinden.

Die Erlaubnis kann nur erteilt werden, wenn Sie über die für die Berufstätigkeit erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Verlangt wird ein Zertifikat der Stufe B 2 (für Logopäden C 1) vom Goethe-Institut, telc oder TestDaF, das nicht älter als 3 Jahre sein darf.

Wenn sich Ihre Ausbildung wesentlich von der entsprechenden Berufsausbildung in der Bundesrepublik Deutschland unterscheidet und Sie diese Unterschiede nicht durch einschlägige langjährige Berufserfahrung ausgleichen können, müssen Sie eine Kenntnisprüfung ablegen oder an einem Anpassungslehrgang teilnehmen.

Checkliste für die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung für nichtakademische Gesundheitsfachberufe

PDF-Dokument (70.6 kB)

Antrag auf Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung für nichtakademische Gesundheitsfachberufe

PDF-Dokument (187.1 kB)

Muster für ärztliche Bescheinigung

PDF-Dokument (7.7 kB)

Weitere Hinweise finden Sie unter:

Deutsch Anerkennung in Deutschland – Das Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

English Recognition in Germany – Information Portal for the recognition of foreign professional and vocational qualifications

Español Homologación en Alemania – El portal oficial de información del Gobierno federal de Alemania para la homologación de cualificaciones profesionales extranjeras

Italiano Riconoscimento in Germania – Il portale informativo del Governo federale tedesco per il riconoscimento delle qualifiche professionali

Romania Recunoaștereîn Germania – Portalul oficial de informare al Guvernului Federal German pentru recunoașterea calificărilor profesionale din străinătate

Polski Uznanie kwalifikacji w Niemczech – Portal informacyjny Rządu Republiki Federalnej Niemiec, dotyczący uznawania zagranicznych kwalifikacji zawodowych

Türkçe Almanya’da Denklik – Federal Hükümet’in yabancı mesleki niteliklerin Almanya’da denkliği konusunda bilgilendirme amaçlı sitesi

Ελληνικά - Greek αναγνώριση στη Γερμανία – Η πύλη πληροφόρησης της Ομοσπονδιακής Δημοκρατίας για την αναγνώριση προσόντων που έχουν αποκτηθεί στην αλλοδαπή στην

arabisch - Arabische Liga “ بوابة المعلومات للحكومة الإتحادية الألمانية، للإعتراف بالمؤهلات المهنية الأجنبية في ألمانيا – الإعتراف في المانيا