Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin muss nun zum zweiten Lockdown seit dem 16. Dezember wieder schnell auf das sich immer weiter ausbreitende Corona-Virus reagieren und schließt seine Einrichtungen mit Publikumsverkehr.
Die Mitarbeitenden bleiben weiterhin Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ratsuchende. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Schulen und Gemeinschaftseinrichtungen

Sie arbeiten in einer Schule oder Gemeinschaftseinrichtung und möchten sich über Gesundheitsschutz informieren?

Worum geht es?

Das LAGeSo beschäftigt sich zum Thema Gesundheitsschutz in Schulen oder Gemeinschaftseinrichtungen mit unterschiedlichen Aspekten:
  • mit meldepflichtigen Infektionskrankheiten,
  • mit der Innenraumlufthygiene,
  • mit der Qualität des Trinkwassers und
  • dem Befall mit Gesundheitsschädlingen

Was können oder müssen Sie tun?

Über das Auftreten bzw. den Verdacht des Auftretens bestimmter Infektionskrankheiten (bzw. über die Verlausung) in einer Gemeinschaftseinrichtung, muss das bezirkliche Gesundheitsamt unverzüglich benachrichtigt werden.

Auch ist die jährliche Untersuchungspflicht auf Legionellen nach der Trinkwasserverordnung zu beachten.

Das LAGeSo hat veranlasst, dass die Qualität der Innenraumluft in Schulen untersucht wurde. Aber nicht nur die Innenraumluft kann in Gemeinschaftseinrichtungen gesundheitliche Probleme verursachen. Auch Schädlinge wie Zecken oder der Eichenprozessionsspinner können auftreten.

Wenn Sie sich über die Möglichkeit der Vorsorge oder Abhilfe bei krankmachenden Einflüssen aus der Umwelt informieren möchten, dann werden Sie von uns beraten.

Wo können Sie sich melden bzw. wo gibt es weitere Informationen?

Bei Fragen zu Benachrichtigungspflichten im Hinblick auf Infektionskrankheiten in Gemeinschaftseinrichtungen, finden Sie Informationen dazu auf folgender Internetseite:
https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionsepidemiologie-infektionsschutz/gemeinschaftseinrichtungen/

Informationen zur Innenraumlufthygiene finden Sie hier:
https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/gesundheitsschutz/umweltbezogener-gesundheitsschutz/innenraumlufthygiene/

Alles über die Untersuchungspflicht auf Legionellen in Trinkwasser-Installationen finden Sie auf folgender Internetseite:
https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/gesundheitsschutz/trinkwasserhygiene/legionellen/

Bei Fragen zu Gesundheitsschädlingen informieren Sie sich hier:
http://www.berlin.de/lageso/gesundheit/gesundheitsschutz/umweltbezogener-gesundheitsschutz/

Auf den jeweiligen Seiten sind auch die Ansprechpartner*innen benannt.

Was für einzelne Dienstleistungen gibt es?

Alle Dienstleistungen des LAGeSo aus dem Bereich Gesundheitsschutz:

“http://www.berlin.de/lageso/gesundheit/dienstleistungen-aus-dem-bereich-gesundheit/service.86420.php(Link zu den Dienstleistungen aus dem Bereich Gesundheit)”: http://www.berlin.de/lageso/gesundheit/dienstleistungen-aus-dem-bereich-gesundheit/service.86420.php

Was sind die rechtlichen Grundlagen?

Jede Tätigkeit des LAGeSo beruht auf einem gesetzlichen Auftrag. Die Zahl an Gesetzen ist sehr hoch. Deswegen haben wir die jeweiligen rechtlichen Grundlagen bei den einzelnen Dienstleistungen beschrieben.