Veröffentlichung des Finanzierungsbedarfs gemäß § 9 Absatz 3 PflAFinV

Veröffentlichung des Gesamtfinanzierungsbedarfs für die Pflegeausbildung im Land Berlin gemäß § 9 Absatz 3 Pflegeberufe-Ausbildungsfinanzierungsverordnung (PflAFinV) für das Finanzierungsjahr 2020

Die zuständige Stelle gemäß § 26 Absatz 4 Pflegeberufegesetz (PflBG) veröffentlicht gemäß § 9 Absatz 3 (PflAFinV) die Höhe des gesamten Finanzierungsbedarfs für die Pflegeausbildung im Land Berlin sowie die darauf entfallenden Finanzierungsanteile der Krankenhäuser und der Pflegeeinrichtungen.
Der Gesamtfinanzierungsbedarf für die Pflegeausbildung im Land Berlin beträgt für das Finanzierungsjahr 2020: 55.833.872,59 €.

Auf den Gesamtfinanzierungsbedarf für die Pflegeausbildung im Land Berlin entfallen gemäß § 33 Absatz 1 Nummer 1 des Pflegeberufegesetzes (PflBG) 57,2380 % auf die Krankenhäuser. Dies entspricht für das Finanzierungsjahr 2020 einem Anteil in Höhe von 31.958.191,99 €.

Auf den Gesamtfinanzierungsbedarf für die Pflegeausbildung im Land Berlin entfallen gemäß § 33 Absatz 1 Nummer 2 des Pflegeberufegesetzes (PflBG) 30,2174 % auf die stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen.
Dies entspricht für das Finanzierungsjahr 2020 einem Anteil in Höhe von 16.871.544,62 €.

Auf den Gesamtfinanzierungsbedarf für die Pflegeausbildung im Land Berlin entfallen gemäß § 33 Absatz 1 Nummer 3 des Pflegeberufegesetzes (PflBG) 8,9446 % auf das Land Berlin.
Dies entspricht für das Finanzierungsjahr 2020 einem Anteil in Höhe von 4.994.116,57 €.

Auf den Gesamtfinanzierungsbedarf für die Pflegeausbildung im Land Berlin entfallen gemäß § 33 Absatz 1 Nummer 4 des Pflegeberufegesetzes (PflBG) 3,6 % auf die Pflegeversicherung.
Dies entspricht für das Finanzierungsjahr 2020 einem Anteil in Höhe von 2.010.019,41 €.