Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin muss nun zum zweiten Lockdown seit dem 16. Dezember wieder schnell auf das sich immer weiter ausbreitende Corona-Virus reagieren und schließt seine Einrichtungen mit Publikumsverkehr.
Die Mitarbeitenden bleiben weiterhin Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ratsuchende. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Apotheken

Sie sind Inhaber*in oder Leiter*in einer Apotheke in Berlin oder möchten es werden?

Worum geht es?

Das LAGeSo ist die zuständige Behörde für die Erteilung von Erlaubnissen und Genehmigungen u.a. zum Betrieb einer Apotheke oder den Versand mit apothekenpflichtigen Arzneimitteln.

Was können oder müssen Sie tun?

Wo können Sie sich melden bzw. wo gibt es weitere Informationen?

Für das Apothekenwesen finden Sie hier die Ansprechpartner:
https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/pharmaziewesen-und-medizinprodukte/apothekenwesen/

Was für einzelne Dienstleistungen gibt es?

Alle Dienstleistungen des LAGeSo aus dem Bereich Apotheken- und Betäubungsmittelwesen:
https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/pharmaziewesen-und-medizinprodukte/apothekenwesen/

Was sind die rechtlichen Grundlagen?

Die Rechtsgrundlagen sind insbesondere das Arzneimittelgesetz (AMG), das Apothekengesetz (ApoG), die Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO), das Heilmittelwerbegesetz (HWG) und das Betäubungsmittelgesetz (BtMG).