Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin öffnet Schritt für Schritt seinen Dienstbetrieb und damit auch die Einrichtungen mit Publikumsverkehr. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Schmutzeinträge nach Starkregen in die Berliner Badegewässer

Pressemitteilung vom 02.07.2021

Nach den zurückliegenden Starkregenereignissen der letzten Tage kann durch Mischwasserüberläufe, Regeneinleitungen sowie über diffuse Einträge durch Abschwemmungen die Badegewässerqualität beeinträchtigt sein. Informationen zu den Verschmutzungsrisiken an den einzelnen Badestellen können vor Ort auf den Informationstafeln sowie im Internet auf den Badegewässerseiten des LAGeSo abgerufen werden.

Besondere Verschmutzungsrisiken durch die Zuflüsse von Spree und Havel aus dem Berliner Stadtgebiet bestehen im Bereich der Unterhavel. Die Bewertung wird dort tagesaktuell auf Basis eines Frühwarnsystems vorgenommen.

Daher rät das LAGeSo im Bereich der aufgrund aktueller Prognosen von Schmutzeinträgen vom Baden in folgenden Badegewässern ab:

• Kleine Badewiese
• Grunewaldturm
• Radfahrerwiese

Über die jeweilige Badestelle und die hygienische Beurteilung der Badegewässerqualität können jederzeit Informationen abgerufen werden über:

Kontakt: Silvia Kostner, Pressestelle LAGeSo Tel.: 90229-1014