Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin öffnet Schritt für Schritt seinen Dienstbetrieb und damit auch die Einrichtungen mit Publikumsverkehr. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Ausbildung

Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre.

Sie besteht aus einem Lehrgang, der einen theoretischen und praktischen Unterricht und eine praktische Ausbildung umfasst, sowie einer sechsmonatigen praktischen Tätigkeit, dem Berufspraktikum.

Unterricht und Ausbildung werden an staatlich anerkannten Schulen für Masseure/innen und medizinische Bademeister/innen durchgeführt und schließen mit einer staatlichen Prüfung ab.

Ausbildungsvoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zu einer Ausbildung ist die Vollendung des 16. Lebensjahres und die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs. Weiter ist Voraussetzung

  • der Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens einjähriger Dauer.

Von dem Erfordernis des 16. Lebensjahres kann das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin auf Antrag Ausnahmen zulassen, wenn die Ausbildung in dem Jahr begonnen wird, in dem das 16. Lebensjahr vollendet wird und wenn die Durchführung der Ausbildung und das Erreichen des Ausbildungszieles dadurch nicht gefährdet werden.

Verzeichnis der Ausbildungsstätten für Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in

PDF-Dokument - Stand: Januar 2021