Heim-Aufsicht

Die Heim-Aufsicht gehört zum Landes-Amt für Gesundheit und Soziales in Berlin.
Das ist eine Behörde.
Die Abkürzung ist: LAGeSo

Für wen wir da sind

Sie brauchen Pflege und Unterstützung. Sie wohnen nicht in einer eigenen Wohnung.

Deshalb wohnen Sie zum Beispiel:

  • in einer Wohn-Einrichtung für Menschen mit Behinderung
  • in einem Pflege-Heim
  • in einer betreuten Wohn-Gemeinschaft.

Für diese Einrichtungen gibt es in Berlin ein Gesetz.
Es heißt Wohn-Teilhabe-Gesetz (WTG)

Darin steht zum Beispiel:

  • Menschen in Einrichtungen sollen selbst-bestimmt leben
  • Sie sollen mitreden können
  • In Wohn-Einrichtungen und Pflege-Einrichtungen muss es gute Fach-Kräfte geben
  • Menschen sollen eine schöne Wohnung haben. Oder ein schönes Zimmer.

Unsere Aufgaben

Wir beraten zum Beispiel:

  • Bewohner
  • den Bewohner-Beirat
  • Betreuer von Menschen in Einrichtungen
  • Familien von Bewohnern
  • Einrichtungen, wie etwas besser gemacht werden kann
  • Die Heim-Aufsicht prüft, ob sich alle Einrichtungen an die Regeln halten
  • Wir achten darauf, dass Menschen in den Einrichtungen gut behandelt werden

Beschwerden

Sie können sich beschweren

Bewohner und Ihre Familien können sich bei der Heim-Aufsicht beschweren. Wenn Einrichtungen sich nicht an die Regeln im Gesetz halten.

Informationen

Hier können Sie anrufen oder Sie können uns schreiben.
Landesamt für Gesundheit und Soziales

Turmstraße 21, Haus A
10559 Berlin
Telefon: (030) 90229-3333
Fax: (030) 90229-3298
E-Mail: heimaufsicht@lageso.berlin.de

Prüfung und Text in Leichter Sprache sind von:
www.leicht-ist-klar.de