Coronavirus

Inhaltsspalte

Waldsee in Reinickendorf

Belüftungsanlage im Probebetrieb
Belüftungsanlage im Probebetrieb
Bild: SenUVK
Bildvergrößerung: Waldsee
Waldsee
Bild: SenUVK

Der Waldsee ist ein 2,6 ha großer See im Stadtbezirk Reinickendorf, Ortsteil Hermsdorf. In den See münden der Ceciliengraben und drei Leitungen aus der Regenwasserkanalisation ein, die Schmutzfrachten in den See eintragen.

In den Jahren 2016 und 2017 wurde der See im Saugspülverfahren entschlammt (7.000 t). Die Entwässerung der Ablagerungen aus dem See erfolgte vor Ort auf einer freien Fläche mit geotextilen Schläuchen (Geotubes).

Bildvergrößerung: Waldsee
Waldsee
Bild: SenUVK

Nach Beendigung der Entschlammungsarbeiten wird von Frühjahr 2018 bis voraussichtlich Ende 2024 ein nachsorgendes Monitoring ausgeführt. Dabei werden die relevanten Parameter der Gewässergüte erfasst und ausgewertet.

Diese Daten sind die Grundlage für die Steuerung einer Belüftungsanlage, über die dem Seewasser bei Bedarf Sauerstoff zugeführt wird.

Ausführliche Informationen zur Entschlammung des Waldsees

PDF-Dokument (626.4 kB)