Umwelt  

 

Klimaschutz

Klimaschutz und Bildung




Ein Schwerpunkt der Energie- und Klimaschutzpolitik des Landes Berlin ist eine effizientere Energienutzung in allen Lebensbereichen. Das ambitionierte Ziel Berlin bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu gestalten, bedarf der Unterstützung aller Berlinerinnen und Berliner. Der Bildungsbereich spielt hier eine maßgebliche Rolle. Bildungseinrichtungen, wie Schulen und Kindertagesstätten sind wichtige Multiplikatoren und können das Land Berlin bei der Zielerreichung unterstützen.

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz unterstützt daher zahlreiche Aktivitäten und Projekte, die darauf abzielen, das Thema Klimaschutz in Schulen und Kindertagesstätten fest zu verankern.

Aktuell

Staatssekretär Stefan Tidow ehrte 20 Leuchtturmschulen für ihre engagierten Klimaschutzbeiträge.; Foto: Berliner Energieagentur / D. Gust
Foto: Berliner Energieagentur / D. Gust
Engagiert für das Klima
Würdigung von 20 Berliner Schulen für ihr Engagement zum Klimaschutz

Berliner Klima Schulen - Preisträger und Initiatoren 2017; Foto: Berliner Klima Schulen 2017 / Frank Peters
Preisträger und Initiatoren 2017
Foto: Berliner Klima Schulen 2017 / Frank Peters
Berliner Klima Schulen 2017
1. Preis für Grundschule aus Alt-Hohen­schön­hausen, 11 Projekte ausgezeichnet

Future Party Lab - Fokuslabor I
am 28.09.2017

Das "Future Party Lab" geht in die nächste Runde, um Ideen für eine nachhaltige Feierkultur weiterzuentwickeln.
StartGreen@School
Förderung nachhaltiger Schülerfirmen mehr

Publikation Umweltbundesamt: Klimafieber