Umwelt  

 

Wasser und Geologie

Gutachterliche Stellungnahmen


Informationsveranstaltung "Schäden an Kellerräumen durch wiederansteigendes Grundwasser – Möglichkeiten der Grundwasserhaltung und baulichen Sanierung"

Am 28.04.2017 hat im Rathaus Neukölln eine Informationsveranstaltung zu den von der Senatsverwaltung in Auftrag gegebenen Untersuchungen zu möglichen Grundwasserhaltungsmaßnahmen im Neuköllner Blumenviertel stattgefunden.

Die Vorträge und das Protokoll der Veranstaltung stehen nachfolgend als Download zur Verfügung:

Protokoll der Informationsveranstaltung "Schäden an Kellerräumen durch wiederansteigendes Grundwasser - Möglichkeiten der Grundwasserhaltung und baulichen Sanierung" im Rathaus Neukölln am 28.04.2017" (pdf; 161 KB)*
Autoren: Dr.-Ing. Ursula Flecken und Thomas Wenzl, Planergemeinschaft für Stadt und Raum
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei

Wiederanstieg des Grundwassers in Berlin, Ursachen–Auswirkungen-Maßnahmen (pdf; 1,2 MB)
Alexander Limberg, Fabian Hecht (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei

Projekt: Modellrechnungen von möglichen Varianten der Grundwasserabsenkung zur Trockenhaltung von Kellerräumen im Pilotgebiet "Blumenviertel" in Berlin-Neukölln (pdf; 2,5 MB)
Dr. Gerold Reusing, Stefan Schulze (envi sann GmbH, IGB GmbH)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei


Fachsymposium "Lösungswege zur nachträglichen Abdichtung von Bauwerken in Berlin"

Am 25.02.2016 hat in der Industrie- und Handelskammer zu Berlin die Vorstellung der Ergebnisse der durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt (heute Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) vergebenen Gutachten stattgefunden.
Die Vorträge der Referenten stehen nachfolgend als Download zur Verfügung:

Ursachen, Schäden und mögliche Maßnahmen sowie Kosten der nachträglichen Bauwerksabdichtung - Gewerbegebäude, Altbau und Neubau
Prof. Dr.-Ing. Kurt-M. Borchert (pdf; 1,6 MB)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei


Nachträgliche Abdichtungen aus der Praxis
Dipl.-Ing. Hebeisen (pdf; 3,9 MB)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei

Feuchte Keller - Alernativen?
Prof. Dr.-Ing. Puche (pdf; 534 KB)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei


Zusammenstellung von Gutachten und gutachterlichen Stellungnahmen zum Gebäudeschutz gegen Grundwasser


Die Gutachten und gutachterlichen Stellungnahmen stehen folgend als Download zur Verfügung.

Feuchter Altbaukeller: was tun?
Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche, erschienen in: Baukammer Berlin - Nachrichten für die im Bauwesen tätigen Ingenieure, Ausgabe 2/2015 - (Scan als pdf; 725 KB)*

Der Einfluß eines Grundwasseranstiegs auf die Gebrauchsfähigkeit und Standsicherheit von Bauwerken
Prof. Dr. Verleger Büro für Hydrogeologie und Geotechnik im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie (1999) - (Scan als pdf; 3,2 MB)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei

Hydrogeologisches Gutachten zu den Möglichkeiten der Steuerung der Grundwasserentnahme
in Berlin
(Scan als pdf; 7,6 MB)* sowie ein Anhang (Scan als pdf; 4 MB)*
Grundwasser Consulting Ingenieurgesellschaft mbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz (1995)
Diese Downloadangebote sind nicht barrierefrei

Schäden an Kellern und Einfamilienhäusern durch ansteigendes Grundwasser -
Möglichkeiten einer nachträglichen Sanierung

Ingenieurgemeinschaft Cziesielski+Parner GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz (1994) - (Scan als pdf; 2 MB)*
Dieses Downloadangebot ist nicht barrierefrei

Weitere Veröffentlichungen befinden sich in der Vorbereitung.


Weiterführende Informationen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

(zuvor Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt)


Hinweis: Bei älteren Dokumenten ist darauf zu achten, dass sowohl die genannten Kosten, als auch ein Teil der erwähnten Normen (DIN) evtl. nicht mehr aktuell sind.


(*) Alle Vorträge sowie die darin eingebundenen Fotografien, Zeichnungen und Darstellungen unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Alle dadurch begründeten Rechte, insbesondere der Übersetzung, des Nachdruckes, der Veröffentlichung, des Vortrages, der Entnahme von Fotos, Abbildungen und Tabellen sind, auch auszugsweise, vorbehalten.