Inhaltsspalte

Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

Gruppe junger Menschen internationaler Herkunft
Bild: Franz Pfluegl / Fotolia.com

Das Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund ist eine Initiative der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Logo Netzwerk

Seit seiner Gründung 2010 setzt sich das Netzwerk für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund ein, die sich für den Lehrerberuf interessieren.

Es unterstützt und berät die Schüler bei ihrer Studienwahl, beim Studium, im Vorbereitungsdienst und begleitet ihre Tätigkeit als Lehrkraft. Wir sind Lehrkräfte, Lehramtsstudierende und Lehramtsanwärter mit Migrationshintergrund, die sich ehrenamtlich engagieren und mitarbeiten.

Unser Ziel ist es, die interkulturelle Vielfalt in der Berliner Bildungslandschaft zu fördern.

Wir beraten und begleiten Menschen, die sich für den Lehrerberuf interessieren und ihre vielfältigen Potenziale fördern lassen möchten. Für ihre Zukunft machen wir uns stark und damit für eine heterogene Bildungslandschaft in Berlin – denn VIELFALT BILDET BERLIN!

Wir kooperieren mit den vier lehrkräftebildenden Berliner Universitäten und den Berliner Schulen. Wir vernetzen uns für die Berliner Bildung und setzen auf Synergieeffekte. Dabei stehen wir für Eigeninitiative, ehrenamtliches Engagement und Freude an gesellschaftlicher Verantwortung in der Bildungslandschaft Berlins. Das Netzwerk ist eine Initiative der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Infobroschüre "Vielfalt bildet Berlin"

Die Broschüre “Vielfalt bildet Berlin” informiert Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund über die Möglichkeiten, Lehrerin oder Lehrer zu werden und soll dazu ermutigen, den Beruf zu ergreifen.

10jähriges Jubiläum: Das Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

Im Jahr 2020 blickt das Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund „Vielfalt bildet Berlin“ auf sein 10jähriges Bestehen zurück. Aus der Überzeugung heraus, dass Lehrkräfte mit Migrationshintergrund als Schlüsselfiguren für den Bildungserfolg von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund fungieren, ist das Netzwerk im Jahr 2010 in seine Arbeit gestartet.

Meilenstein für die Berliner Lehrkräftebildung

„Die Gründung des Netzwerks für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund im Jahr 2010 stellte einen Meilenstein für die Berliner Lehrkräftebildung dar. Endlich wurde institutionell anerkannt, dass wir dringend mehr Lehrkräfte mit Migrationshintergrund benötigen! Lehrkräfte, die die Vielfalt unserer Gesellschaft auch in den Schulkollegien abbilden und positive Rollenvorbilder für unsere Schülerinnen und Schüler sind.
Von Anfang an war das Netzwerk ein verlässlicher und engagierter Partner in Projekten wie MigraMentor, durch das viele Studierende mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in die Berliner Schulen unterstützt wurden. Auch im Zukunftscampus – Neue Lehrkräfte für Berlin leistet das Netzwerk eine unersetzliche Arbeit, wofür ich mich auch ganz persönlich herzlich bedanke. Ich gratuliere dem Netzwerk sehr herzlich und wünsche ihm eine glänzende Zukunft! Die Humboldt-Universität wird auch in Zukunft mit dem Netzwerk vertrauensvoll zusammenarbeiten.“, Stefan Kipf, Dekan der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät und Gründungsdirektor der Professional School of Education der Humboldt-Universität zu Berlin

Förderung der Vielfalt an den Berliner Schulen

Auch Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, gratuliert dem Netzwerk: „Ich gratuliere sehr herzlich zu 10 Jahren erfolgreicher Arbeit zur Förderung der Vielfalt an den Berliner Schulen. Die Landeskoordination und die ehrenamtlichen Mitglieder leisten eine wichtige Arbeit, indem sie als Vorbilder für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund fungieren, Potenziale fördern und dadurch einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten.“

Die Landeskoordination bedankt sich für die Glückwünsche und dankt all seinen Kooperationspartnern und Mitstreiter/-innen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank gilt selbstverständlich auch den bisherigen Landeskoordinatorinnen für ihr Engagement zur Förderung der gesellschaftlichen Vielfalt in der Berliner Schule sowie den vielen, sich ehrenamtlich engagierenden Mitgliedern.

Auch weiterhin wird es unser Ziel sein die Vielfalt zu stärken und Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund für den Beruf Lehrerin oder Lehrer zu motivieren und sie auf ihrem Weg in den Beruf zu begleiten, ganz im Sinne unseres Leitprinzips „Vielfalt bildet Berlin“!

Zukunftscampus: Neue Lehrkräfte für Berlin

Link zu: Zukunftscampus neue Lehrkräfte für Berlin
Bild: Zukunftscampus

Der jährlich stattfindende Zukunftscampus informiert interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 über das Lehramtsstudium an den Berliner Universitäten, über Bewerbungs- und Zulassungsvoraussetzungen, mögliche Fächerkombinationen und die unterschiedlichen Phasen der Ausbildung.

Auf der Veranstaltung können sich die Schüler persönlich über den Beruf einer Lehrkraft informieren und in Vorträgen und Workshops praxisnahe Einblicke in das Lehramtsstudium und mögliche Karrierewege erhalten.

Der Zukunftscampus informiert seit 2016 über den Beruf einer Lehrkraft und wird gemeinsam von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin, der Universität der Künste Berlin und dem Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund veranstaltet.

Become-A-Teacher-Programm

Das Programm informiert interessierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund ab Klasse 10 über das Lehramtsstudium an den Berliner Universitäten und den Beruf Lehrerin oder Lehrer. Wir begleiten ein Jahr lang auf dem Weg zum Lehramtsstudium.

Im Rahmen des Programms erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen:
  • Bewerbung an der Universität und mögliche Fächerkombinationen
  • Einblicke in das Lehramtsstudium
  • Mein Auftritt als Lehrkraft – Stimm- und Präsenztraining
  • Vielfalt in der Berliner Schule
  • Hinter den Kulissen – Praxisnahe Einblicke durch Schulbesuche
  • Direkter Austausch mit Lehrkräften
Informationen und Anmeldung zum Programm

Ansprechpartner
Francesca Lüdecke und Hari Sriramalu
Landeskoordination des Berliner Netzwerks für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund