SIBUZ Charlottenburg-Wilmersdorf

Grafik Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen sich eine Beratung zur Schulsituation Ihres Kindes?
Dann sind Sie bei uns richtig. Wir helfen und beraten Sie bei Fragen, Problemen oder schulischen Schwierigkeiten. Sie können uns persönlich, telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wenn Ihr Kind eine berufliche Schule besucht, wenden Sie sich bitte an das SIBUZ Berufliche und zentral verwaltete Schulen in Berlin-Mitte.

Logo SIBUZ

So können Sie uns erreichen:

  • Telefon: (030) 9029-251 50
  • Fax: (030) 9029-251 55
  • E-Mail: 04sibuz@senbjf.berlin.de
  • Adresse: Waldschulallee 31, 14055 Berlin
  • Leitung: Patrick Lang

Offene Sprechstunde

  • jeden Donnerstag: 15 -18 Uhr
    (in den Ferien nach Vereinbarung)

Beratung und Unterstützung

Bei Beratungs- und Unterstützungsbedarfen zu vielen schulischen Themen stehen wir allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Schulen und Lehrkräften gern zur Verfügung. Unsere Angebote sind kostenfrei. Wir behandeln Ihr Anliegen vertraulich.

Sie haben die Möglichkeit, einen Sprachmittler hinzuzuziehen. Wir kooperieren mit anderen Ressorts, freien Trägern, Projekten und Vereinen.

Angebote für Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler können uns gerne aufsuchen, wenn sie schulische Lern- und Leistungsprobleme oder Schwierigkeiten im sozialen Miteinander in der Schule haben und sich vertraulich beraten lassen möchten.

Angebote für Eltern

Eltern können sich an uns wenden, wenn Sie sich über die schulische Entwicklung ihrer Kinder Sorgen machen und aus diesem Grunde eine schulpsychologische und sonderpädagogische Diagnostik und Beratung wünschen. Unsere Beratung ist vertraulich, freiwillig und allparteilich.

Angebote für Schulen

Wir beraten und unterstützen Schulen in Kooperation mit der regionalen Fortbildung in ihrer inklusiven Schulentwicklung. Schulen bieten wir an, dass wir uns regelmäßig mit Schulleitungen, Fachkräften (z.B. Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen, Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern) und Eltern vor Ort in der Schule über schüler- und schulorientierte Fragen austauschen (im Rahmen unseres Modells der sog. „Schulischen Beratungsteams“).

Pädagoginnen und Pädagogen können sich gerne an uns wenden, wenn sie in einem vertraulichen Rahmen in beruflichen Belastungssituationen ein Coaching, zur Reflexion ihres professionellen Handelns eine Intervision bzw. eine Supervision oder bei Konflikten eine Mediation wünschen.