Corona-Informationen

Ab dem 10. Januar wird in den Schulen dreimal pro Woche getestet.

Infos zum Schulbetrieb | Briefe an die Schulen | Infos zur Teststrategie | Infos zum Kitabetrieb | Infos für Familien
Schulhotline +49 30 90227-6000 (Mo-Fr, 9-13 Uhr) | E-Mail: corona-schulbetrieb@senbjf.berlin.de

Online-Impfterminbuchung für Kinder von 5 bis 11 Jahren sind in den Impfzentren Tegel, Messe Berlin und ICC Berlin oder telefonisch zwischen 7 und 18 Uhr unter der Impf-Hotline +49 30 9028-2200 möglich.

Sprachstand und Sprachförderung

Erzieherin spricht mit Jungen in Kita

Die sprachliche Entwicklung Ihres Kindes wird in der Kita regelmäßig beobachtet und dokumentiert. 15 Monate vor Beginn der Schulzeit erheben die Pädagoginnen den sprachlichen Entwicklungsstand Ihres Kindes zu diesem Zeitpunkt. Damit wird festgestellt, ob die sprachlichen Fähigkeiten dem Alter Ihres Kindes entsprechen.

Sollte sich dabei herausstellen, dass Ihr Kind eine verstärkte Sprachförderung benötigt, wird es in eine entsprechende gezielte Förderung im gesamten letzten Jahr vor der Einschulung einbezogen und auf diese Weise gut auf die Schulzeit vorbereitet.

Diese Sprachförderung findet im Rahmen der Kita oder Kindertagespflege statt und wird mit den Eltern abgestimmt. Ziel ist, dass die Kinder mit dem Beginn ihrer Schulzeit über die notwendigen sprachlichen Fähigkeiten verfügen, um erfolgreich am Unterricht teilzunehmen, denn Deutsch ist Unterrichtssprache.

Brief der Familiensenatorin Sandra Scheeres

PDF-Dokument - Stand: März 2021

Erläuterungen zum Erhebungsbogen des Sprachstands

PDF-Dokument (252.6 kB) - Stand: März 2021

Sprachstand und Sprachförderung für Kinder, die keine Kita besuchen

Alle Kinder, die im übernächsten Schuljahr schulpflichtig werden, müssen an einer vorschulischen Sprachstandsfeststellung teilnehmen. Damit soll ein evtl. Bedarf für eine Sprachförderung erkannt werden, die die Kinder gut auf die Schulzeit vorbereitet.

Sie werden von Ihrem Schulamt schriftlich zur Sprachstandsfeststellung ihres Kindes eingeladen. Die Teilnahme an der Sprachstandsfeststellung ist Pflicht. Sie wird von Sprachberaterteams in Ihrem Bezirk durchgeführt.

Wird festgestellt, dass Ihr Kind einen Sprachförderbedarf hat, ist es zur Teilnahme an einer Sprachförderung verpflichtet. Die Sprachförderung dauert 18 Monate und findet vom 1. Februar bis zum 31. Juli des Folgejahres statt. In dieser Zeit wird Ihr Kind an fünf Tagen in der Woche, fünf Stunden täglich in einer Kita gefördert.

Ihr Schulamt fordert Sie schriftlich zur Teilnahme Ihres Kindes an der vorschulischen Sprachförderung auf. Mit diesem Brief wird Ihnen auch mitgeteilt, welche Kitas in Ihrer Nähe die Sprachförderung anbieten.

Selbstverständlich können Sie Ihr Kind auch zur Betreuung in einer Kita anmelden. Die Kita-Betreuung ist seit dem 1. August 2018 für alle kostenfrei.

In der Kita wird Ihr Kind auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms sprachlich gefördert.

Durchführung der vorschulischen Sprachförderung für Kinder, die keine Tageseinrichtung besuchen

Rahmenvereinbarung zur Durchführung der vorschulischen Sprachförderung nach § 55 Schulgesetz

mit Anlagen: Merkblatt, Anmeldung beim Schulamt, Vertragsmuster Mittagessen, Mitteilung unentschuldigtes Fehlen

PDF-Dokument (401.8 kB)

Beitrittserklärung für Träger

PDF-Dokument (38.5 kB)

Ansprechpartner/-innen für Sprachförderung in den Schulämtern

Schulamt Charlottenburg-Wilmersdorf: Luis Berríos
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
Tel. +49 30 9029-14648
cw253006@charlottenburg-wilmersdorf.de

Schulamt Friedrichshain-Kreuzberg: Ulrike Salzmann
Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin
Tel. +49 30 90298-4675
ulrike.salzmann@ba-fk.berlin.de

Schulamt Marzahn-Hellersdorf: Astrid Brunk
Alice-Salomon-Platz 3, 12627 Berlin
Tel. +49 30 90293-2783
astrid.brunk@ba-mh.berlin.de

Schulamt Lichtenberg: Noreen Fey
Alt –Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin, 10315 Berlin
Tel. +49 30 90296-3810
noreen.fey@lichtenberg.berlin.de

Schulamt Mitte: Rüyam Yagiz
Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin
Tel. +49 30 9018-26112
r.yagiz@ba-mitte.berlin.de

Schulamt Neukölln: Yvonne Schultze
Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin
Tel. +49 30 90239-1218
yvonne.schultze@bezirksamt-neukoelln.de

Schulamt Pankow: Janina Loose
Fröbelstraße 17, 10405 Berlin
Tel. +49 30 90295-5056
janina.loose@ba-pankow.berlin.de

Schulamt Reinickendorf: Claudia Kraneis
Eichborndamm 215, 13437 Berlin, 13437 Berlin
Tel. +49 30 90294-4745
claudia.kraneis@reinickendorf.berlin.de

Schulamt Spandau: Samiha Herrmann
Streitstraße 9, 13587, 13597 Berlin
Tel. +49 30 90279-2120
sprachstand@ba-spandau.berlin.de

Schulamt Steglitz-Zehlendorf: Antonia Gallien und Melissa Bochow
Kirchstraße 1-3, 14163 Berlin
Tel. +49 30 90299-5844
schul-org@ba-sz.berlin.de
Tel. +49 30 90299-5850
melissa.bochow@ba-sz.berlin.de

Schulamt Tempelhof-Schöneberg: Franziska Böttcher
Alarichstraße 12-17, 12105 Berlin (postalisch: John-F.-Kennedy-Platz, 10820 Berlin)
Tel. +49 30 90277-2777
franziska.boettcher@ba-ts.berlin.de

Schulamt Treptow-Köpenick: Pia Meide und Eileen Mathe
Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin
Tel. +49 30 90297-2323
pia.meide@ba-tk.berlin.de
Tel. +49 30 90297-3346
eileen.mathe@ba-tk.berlin.de

Weitere Informationen