Підтримка людей з України

DigitalPakt

Kinder am PC

Der Bund und die Länder haben sich zum Ziel gesetzt, für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik zu sorgen. Mit der Verwaltungsvereinbarung vom 17. Mai 2019 konnte der „DigitalPakt Schule“ vor der Corona-Pandemie bereits starten.

257 Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm „DigitalPakt Schule“ stehen dem Land Berlin bis einschließlich 2024 zur Verfügung. Dieser Betrag ist aufgeteilt auf fünf Jahre und wird mit Landesmitteln kofinanziert. Ziel ist der Aufbau und Ausbau der digitalen IT-Infrastruktur in den Berliner Schulen.

Drei Zusatzvereinbarungen zwischen dem Bund und den Ländern ergänzen das Förderprogramm „DigitalPakt Schule“:

  • Rundschreiben zur Sofortausstattung für Schülerinnen und Schüler

    Zum Digitalpakt Schule 2019-2024

    PDF-Dokument (158.9 kB) - Stand: 19. Januar 2021

2. Administration 25.687.700,00 Euro

Die Anforderungen an den technischen Support vor Ort in den Schulen steigen mit zunehmender Ausstattung an digitaler Technik. Mit dieser Zusatzvereinbarung sollen professionelle Strukturen zur IT-Administration und zum IT-Support gefördert werden.

3. Leihgeräte für Lehrkräfte 25.687.700,00 Euro

Im Januar 2021 trat die dritte Zusatzvereinbarung in Kraft, um die Lehrkräfte mit mobilen digitalen Endgeräten sowohl für den Unterricht in der Schule als auch für das Distanzlernen sowie zur allgemeinen Unterrichtsvor- und -nachbereitung auszustatten. Die mobilen Endgeräte wurden trotz Lieferengpässen am weltweiten Elektronikmarkt vom Land Berlin beschafft und befinden sich in der Auslieferung an die Schulen.

  • FAQ – Endgeräte für das pädagogische Personal

    Zum Digitalpakt Schule 2019-2024

    PDF-Dokument (61.1 kB) - Stand: 9. Dezember 2021

zwei Kinder vor einem Laptop mit Tafel im Hintergrund

Informationen für öffentliche Schulen

Die pädagogische IT-Betreuung wird in den Schulen durch einen IT-Betreuer gewährleistet. Dieser ist u. a. für die Entwicklung der Medienkonzepte und für die Fortbildungsplanung des Kollegiums zuständig. Informationen für öffentliche Schulen

Teenager arbeiten in der Schule am Computer

Informationen für Schulen in freier Trägerschaft

Für die Förderung der Schulen in freier Trägerschaft gilt eine gesonderte veröffentlichte Förderrichtlinie. Auch für Schulen in freier Trägerschaft ist die Erstellung eines Medienkonzepts notwendig. Zuwendungsempfänger ist ausschließlich der freie Schulträger. Informationen für Schulen in freier Trägerschaft