Informationen des Landes Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine

Kinderschutz an Berliner Schulen

Schülerin wehrt Gewalt ab

Kinder- und Jugendschutzkonzepte

Jede Schule soll als Teil des Schulprogramms gemäß § 8 Abs. 2 Nr. 5 SchulG ein Kinder- und Jugendschutzkonzept entwickeln. Diese anspruchsvolle Aufgabe umfasst in der Regel einen längeren Prozess.

Ein solches Kinder- und Jugendschutzkonzept dient einerseits dazu, Schülerinnen und Schüler in der Institution Schule vor Gewalt zu schützen und andererseits die Aufmerksamkeit der schulischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Gefährdungen im außerschulischen Umfeld zu erhöhen. Die Institution Schule soll für Schülerinnen und Schüler ein sicherer Ort sein.

Immer, wenn es um den Schutz in Einrichtungen geht, wird überwiegend der Begriff des institutionellen Kinderschutzes verwendet. Er stellt nur einen Baustein eines umfassenden Kinderschutzes dar, der bei Verdacht oder Erkennen einer Kindeswohlgefährdung über die Institution Schule hinaus durch weitere wichtige Regelungen ergänzt wird. In Berlin wurde dazu der Handlungsleitfaden Kinderschutz entwickelt, in dem unter anderem die Kooperation zwischen Schule und Jugendamt geregelt wird. Kinder- und Jugendschutzkonzepte an Schulen und der Handlungsleitfaden Kinderschutz sind also zwei Säulen, die sich gegenseitig ergänzen können.

Zielsetzungen der Kinder- und Jugendschutzkonzepte an Schulen

• Schule als sicherer Ort
• Sensibilisierung des pädagogischen Personals an der Schule für Gefährdungslagen von Kindern und Jugendlichen sowie für eine klare, aufmerksame und zugewandte Haltung
• Ermutigung des pädagogischen Personals zur Reflexion des eigenen Handelns
• Handlungssicherheit des an Schule tätigen pädagogischen Personals im Umgang mit grenzverletzendem und übergriffigem Verhalten (ausgehend von Schülerinnen und Schülern oder dem Personal)

Handlungsleitfaden Kinderschutz. Zusammenarbeit zwischen Schule und bezirklichem Jugendamt

Wie Schulen und die bezirklichen Jugendämter bestmöglich zusammenarbeiten

PDF-Dokument

Mehr Infos