Begabungsförderung

Schülerin im naturwissenschaftlichen Experiment

Alle Begabungen bedürfen der Entwicklung, der Förderung und der Unterstützung. Kinder und Jugendliche mit intellektueller Begabung oder kognitiver Hochbegabung brauchen gleichermaßen wie sportlich und musisch besonders Begabte für ihre bestmögliche Entfaltung eine individuelle Förderung.

Begabungsförderung wird intensiviert

Im August 2018 startete das Programm „Begabtes Berlin. Talente finden. Begabungen fördern“, gesteuert von der eigens hierfür neu eingerichteten Fachstelle Begabungsförderung.

Ziel von „Begabtes Berlin“ ist es, die erforderlichen Rahmenbedingungen für das Entdecken und Fördern von Begabungen in allen Bildungseinrichtungen von der Kita über alle Schularten bis hin zur Universität zu sichern.
Dieser Zielsetzung liegt ein dynamischer, mehrdimensionaler Begriff von Begabung zugrunde.

Mit dem Ziel, die Berliner Angebote der Begabungsförderung zu prüfen, Bedarf zu identifizieren und Maßnahmen in ein systematisches Gesamtkonzept zu integrieren, hat ein Expertengremium in unserem Auftrag und unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Trautmann Empfehlungen erarbeitet. Die Mitglieder des Expertengremiums haben Fachkompetenz aus Praxis, Verwaltung und Wissenschaft eingebracht.

Begabtes Berlin 2018 - 2021

Der vorliegende Bericht präsentiert die vielfältigen Aktivitäten und Instrumente der Begabungsförderung und skizziert Anknüpfungspunkte und den Weg, den die Berliner Begabungsförderung in den kommenden Jahren gehen sollte.

Begabtes Berlin 2018–2021 - Bericht zur Umsetzung der Empfehlungen des Expertengremiums Begabungsförderung

PDF-Dokument (334.2 kB)

Fachtag Begabungsförderung 17.-21. Mai 2021

Fachtag Begabungsförderung 2021

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Der diesjährige Fachtag Begabungsförderung fand vom 17.-21. Mai 2021 im Format eines digitalen Drehtür-Angebots statt. Die Veranstaltung mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung und Potentialentfaltung richtet sich vornehmlich an das pädagogische Personal der Berliner Schulen. Die digitalen Workshops und Vortragsformate ermöglichten Austausch, Vernetzung und Qualifizierung.

Digitale Drehtür – Erklärvideo

Digitale Drehtür

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Das Drehtürmodell ist ein Instrument der Begabungsförderung. Das Angebot an digitalen Drehtür-Formaten wird derzeit in länderübergreifender Zusammenarbeit und in Kooperation mit der Karg-Stiftung ausgebaut. Im Video wird das Drehtürmodell erklärt.

Begabung einfach erklärt

standbild-begabung

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule erklären den multidimensionalen Begriff "Begabung".

Schüler mit besonderer Begabung - Detail

Angebote für besonders Begabte

Berlin bietet für besonders begabte Kinder und Jugendliche je nach Altersstufe umfangreiche Möglichkeiten: Zusatzangebote in der Kita, schneller durch die Schulanfangsphase, Überspringen von Klassen, Schnelllernerklassen, Schulen mit besonderem Profil, Begabtengruppen am Nachmittag, Angebote für besonders Begabte

Tafel mit Formeln

BegaSchule

BegaSchulen, die vertiefende Lernangebote für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen im natur- oder geisteswissenschaftlichen, sprachlichen, musischen, digitalen, handwerklichen, sportlichen oder künstlerischen Bereich anbieten, werden zertifiziert. BegaSchule

Schüler im Unterricht

Netzwerk Begabungsförderung der Grundschulen

Die Grundschule ist eine Schule für alle Kinder, in der jedes Kind entsprechend seinen Begabungen und Lernmöglichkeiten gefordert und gefördert werden soll. Individuelle Förderung bedeutet Förderung aller Begabungen. Netzwerk Begabungsförderung der Grundschulen

Drei Schüler mit Daumen hoch

Lernen in Schnelllerner-Klassen

An sieben Berliner Gymnasien werden Schnelllernerklassen angeboten, beginnend mit Jahrgangsstufe 5. Dieses Angebot mündet nach der 10. Klasse in die Kurse der gymnasialen Oberstufe. Kennzeichen sind beschleunigtes sowie vertiefendes und erweiterndes Lernen während der Unterrichtszeit. Lernen in Schnelllerner-Klassen

Mädchen am Mikroskop

Mathematisch-naturwissenschaftliches Profil

Der Beginn ab Jahrgangsstufe 5 verstärkt die intensive Beschäftigung mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Inhalten. Das Konzept dafür haben die Schulen und die Humboldt-Universität zu Berlin gemeinsam erarbeitet. Beide Seiten arbeiten bei der Durchführung des Angebotes intensiv zusammen. Mathematisch-naturwissenschaftliches Profil

Kursschüler beim Experimentieren

Regionale Begabtengruppen am Nachmittag

In Regionalen Begabtengruppen am Nachmittag wird besonders begabten bis hin zu hochbegabten Schülerinnen und Schülern jahrgangs- und schulartübergreifend zusätzlicher Unterricht zu verschiedenen Themenfeldern angeboten. Regionale Begabtengruppen am Nachmittag

Schüler beim Experiment

Sommercamps und Sommerakademien

Auch während der Ferien bietet Berlin Schülerinnen und Schülern vielfältige Angebote: Lerncamps oder Sommerakademien in Kooperation mit Gymnasien oder den Berliner Universitäten stellen neue intellektuelle Herausforderungen bei gleichzeitigen Erholungsmöglichkeiten. Sommercamps und Sommerakademien

Fachstelle für Begabungsförderung

Mehr Infos