Kindertagesbetreuung - Fachinformationen

Dokumente mit Handy und Icon Inklusion

Aufgaben und Verantwortungsbereiche der Kita-Träger

  • Aufgaben und Verantwortungsbereiche der Träger

    von öffentlich geförderten Kindertageseinrichtungen im Land Berlin

    PDF-Dokument (1.1 MB)

Sprachstand und Sprachförderung

  • Rückmeldebogen

    zur statistischen Auswertung des Sprachstandes für Kinder in Kitas und Kindertagespflege (Statuserhebung)

    • Nur für Kinder, die im Zeitraum vom 01.10.2016 bis zum 30.09.2017 geboren sind.

    DOCX-Dokument (27.6 kB) - Stand: Februar 2022

  • Informationen zur Sprachstandsfeststellung und Sprachförderung

    in Kindertagesstätten und Kindertagespflege gemäß § 55 SchulG, §§ 1 und 5a KitaFöG

    PDF-Dokument (47.0 kB) - Stand: Februar 2022

Sprachlerntagebuch

Das Sprachlerntagebuch liegt seit 2021 in einer aktualisierten Form vor. Alle Kinder, die neu in eine Kita oder Kindertagespflege aufgenommen werden, erhalten das neue Sprachlerntagebuch.

  • Sprachlerntagebuch

    aktualisierte Ausgabe 2021

    PDF-Dokument (579.2 kB) - Stand: 2021

  • Ergänzungen Sprachlerntagebuch

    Themen und Anregungen für weitere Gesprächsanlässe

    PDF-Dokument (21.7 kB) - Stand: 2016

  • Leitfaden zum Sprachlerntagebuch für Pädagoginnen und Pädagogen
    Für die Arbeit mit dem Sprachlerntagebuch steht Erzieherinnen und Erziehern in Kitas und Kindertagespflege ein Leitfaden zur Verfügung. Dieser führt auf unterschiedliche Weise in das Sprachlerntagebuch ein:
    • Der Leitfaden (früher Handreichung) steht der Praxis zur Verfügung. Er benennt die Ziele des Sprachlerntagebuches, gibt Hinweise für die Benutzung und enthält häufig gestellte Fragen. Auch die datenschutzrechtlich korrekte Handhabung ist beschrieben.
    • Fortbildungen zum aktualisierten Sprachlerntagebuch finden für die Zielgruppe der Multiplikatoren (Fachberater, Leitungskräfte, usw.) statt. Im Programm des Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Berlin-Brandenburg werden Fortbildungen zum Sprachlerntagebuch für Erzieherinnen und Erzieher angeboten.

    PDF-Dokument - Stand: 2016

Sprachlerntagebuch in verschiedenen Sprachen

  • Preface to the Language Learning Diary

    en

    PDF-Dokument (98.9 kB)

  • Interview to get to know the child and the family

    en

    PDF-Dokument (207.0 kB)

  • Avant-propos sur le carnet d’apprentissage linguistique

    fr

    PDF-Dokument (101.1 kB)

  • Entretien pour faire la connaissance de l’enfant et de la famille

    fr

    PDF-Dokument (114.9 kB)

  • Prólogo al diario de aprendizaje lingüístico

    es

    PDF-Dokument (98.9 kB)

  • Entrevista para conocer al niño y a su familia

    es

    PDF-Dokument (159.7 kB)

  • Przedmowa do Dzienniczka nauki języka

    pl

    PDF-Dokument (99.7 kB)

  • Rozmowa zapoznawcza z dzieckiem i rodziną

    pl

    PDF-Dokument (110.6 kB)

  • Предисловие к дневнику изучения языка

    ru

    PDF-Dokument (98.0 kB)

  • Разговор для знакомства с ребёнком и семьёй

    ru

    PDF-Dokument (167.0 kB)

  • Dil Öğrenme Günlüğü Önsözü

    tr

    PDF-Dokument (100.0 kB)

  • Çocuk ve Ailesi İle Tanışma Görüşmesi

    tr

    PDF-Dokument (190.5 kB)

  • Lời tựa của cuốn nhật ký học nói

    vi

    PDF-Dokument (114.2 kB)

  • Trao đổi nhằm làm quen với đứa trẻ và gia đình

    vi

    PDF-Dokument (174.4 kB)

  • مقدمة عن مذكرات تَعَ لُّم اللغة

    ar

    PDF-Dokument (28.6 kB)

  • محادثة للتعرف على الطفل والعائلة

    ar

    PDF-Dokument (40.2 kB)

  • Leitfaden Sprachlerntagebuch

    für Erzieherinnen und Erzieher

    PDF-Dokument (2.6 MB)

Rahmenvereinbarung (RV Tag) und Qualitätsvereinbarung (QV Tag) für Tageseinrichtungen

Verhandlungen der „Rahmenvereinbarung über die Finanzierung und Leistungssicherstellung der Tageseinrichtungen“ (RV Tag) abgeschlossen

Mit dem Abschluss erhalten die Berliner Kitaträger eine finanzielle Planungssicherheit für die kommenden vier Jahre. Damit wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass sich möglichst viele Träger am weiterhin dringend notwendigen Ausbau der Kitaplätze sowie der Gewinnung und guten Begleitung künftiger Fachkräfte beteiligen können.

Das Land Berlin, die LIGA und der DaKS werten das Verhandlungsergebnis und die damit verbundene Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit als deutliches positives Zeichen für die Fortentwicklung der Berliner Kitalandschaft und ihren weiteren Ausbau.

  • Rahmenvereinbarung über die Finanzierung und Leistungssicherstellung der Tageseinrichtungen (Rahmenvereinbarung - RV Tag)

    PDF-Dokument (2.6 MB) - Stand: 01.01.2022

  • Gemeinsame Erklärung des Landes Berlin, der Spitzenverbände der LIGA der freien Wohlfahrtspflege (LIGA) und des Dachverbands Berliner Kinder- und Schülerläden e.V. (DaKS)

    zu den Ergebnissen der Verhandlungen der Rahmenvereinbarung über die Finanzierung und Leistungssicherstellung der Tageseinrichtungen (RV Tag)

    PDF-Dokument (334.0 kB) - Stand: 20.12.2021

  • Beitrittserklärung

    zur Rahmenvereinbarung und zur Vereinbarung über die Qualitätsentwicklung in Berliner Kindertagesstätten

    PDF-Dokument (15.8 kB) - Stand: 05.03.2014

  • Unterschriftenprobe gem. RV Tag

    PDF-Dokument (37.6 kB) - Stand: 03.09.2014

  • Meldung über die Inanspruchnahme eines Platzes nach § 23 Abs. 5 KitaFöG

    PDF-Dokument (616.3 kB)

  • Meldung über angebotene Plätze in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung nach §19 Abs. 5 KitaFöG

    PDF-Dokument (41.8 kB)

Kostenblätter ab 1. Januar 2022

  • Kostenblätter XXVIII

    gültig ab 01.01.2022
    Gemäß § 8 Abs. 1 Nr. 2 und 3 und § 9 Abs. 5 RV Tag

    PDF-Dokument (82.4 kB)

  • Gemeinsame Erklärung der Mitglieder der AG QV TAG

    aus Anlass der Veröffentlichung der aktualisierten QVTAG

    PDF-Dokument

  • Vereinbarung über die Qualitätsentwicklung in Berliner Kindertageseinrichtungen Qualitätsvereinbarung Tageseinrichtungen – QVTAG –

    PDF-Dokument (513.4 kB) - Stand: April 2020

Informationen für Kita-Träger

Anlagen zur QV Tag

  • Anlage 1: Materialien für die interne Evaluation zum Berliner Bildungsprogramm

    PDF-Dokument (985.6 kB) - Stand: Juni 2015

  • Anlage 2: Eckpunkte zur externen Evaluation der Arbeit mit dem Berliner Bildungsprogramm

    PDF-Dokument (192.4 kB)

  • Anlage 3: Das Sprachlerntagebuch

    PDF-Dokument (650.9 kB) - Stand: 2016

  • Anlage 4: Qualifizierte Statuserhebung Sprachentwicklung vierjähriger Kinder in Kitas und Kindertagespflege

    PDF-Dokument (85.5 kB) - Stand: 21. April 2008

  • Anlage 5: Grundlagen für den Übergang von der Kita in die Grundschule

    PDF-Dokument (104.1 kB)

  • Musterhygieneplan Corona für die Berliner Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflegestellen

    PDF-Dokument (499.1 kB) - Stand: 22. Juni 2021

  • Informationen über Zuzahlungen

    PDF-Dokument (537.2 kB) - Stand: Juli 2022

  • Informationen zur Änderung des KitaFöG und der VOKitaFöG

    ab 01.01.2018

    PDF-Dokument (200.0 kB)

  • Umsetzung der Kitagebührenfreiheit und der Kitaqualitätssteigerung

    vom 06.07.2016

    PDF-Dokument (122.2 kB)

  • Informationen zur Impfberatung gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG)

    vom 01.09.2017

    PDF-Dokument (159.5 kB)

  • Informationen zur Impfberatung gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG)

    vom 18.03.2016

    PDF-Dokument (113.6 kB)

„Auf die Plätze, Kitas, los!“ - Landesprogramm Kita-Ausbau

Mit Ablauf des 31. Mai 2022 werden Förderanträge für bauliche Maßnahmen (Umbau/Neubau) für das Förderjahr 2023 nicht mehr entgegengenommen.

Ab dem 1. Januar 2023 können wieder Projektanträge für bauliche Maßnahmen eingereicht werden. Eine Förderauswahl für bauliche Maßnahmen zum Platzausbau wird im Jahr 2023 für die Förderperiode 2024 vorgenommen.

Für interessierte Kita-Träger besteht weiterhin die Möglichkeit Starthilfeanträge zur Schaffung von Kita-Plätzen und Sanierungsanträge zum Erhalt von Kita-Plätzen einzureichen. Bitte senden Sie die Antragsunterlagen an nachfolgende Adresse:

GSE gGmbH
Gesellschaft für StadtEntwicklung – Treuhänder Berlins
Geschäftsstelle „Kitaausbauprogramm“
Stargarder Str. 8
10437 Berlin

Antragsberatung erhalten Sie bei der GSE gGmbH unter:
kitaausbauprogramm@gseggmbh.de oder Telefon +49 30 467993-70

  • Foerderrichtlinie

    in der Fassung vom 01.01.2022

    PDF-Dokument (476.7 kB)

  • Trägerinformationsschreiben
    Angebot einer baufachlichen Beratung zu folgenden Themen:
    • allgemeine Beratung zu den Vergabemodalitäten
    • Ansprechpartner für Kitabauprojekte in den Bezirken
    • Grundstücksbeschaffenheit, Baurecht, Denkmalschutz
    • baufachliche Antragsbeurteilung
    • Wohnungsbauleitstelle

    PDF-Dokument (115.5 kB)

Förderatlas

Das Land Berlin vergibt Fördermittel für Vorhaben, die zusätzliche Kita-Plätze schaffen. Der Förderatlas zeigt den Förderbedarf in den Berliner Bezirksregionen. Die Einstufung erfolgt aufgrund der Versorgungssituation und der voraussichtlichen Bevölkerungsentwicklung in den nächsten Jahren.

Er bildet damit eine Grundlage für Entscheidungen, die den weiteren, bedarfsgerechten Ausbau der Kindertagesbetreuung sicherstellen. Jede Bezirksregion ist einer Kategorie zugeordnet, die die Dringlichkeit des Förderbedarfs kennzeichnet.

Für die Antragstellung wird die Bezirksregion (Nummer und Name) benötigt. Um zu erfahren, in welcher Bezirksregion ein geplantes Projekt liegt, sind Straße und Hausnummer notwendig. Unter www.statistik-berlin-brandenburg.de/adressauskunft können Sie die Adressdaten des Projektstandortes ermitteln.

  • Förderatlas 2022

    PDF-Dokument (379.0 kB)

Antragsformulare und Merkblätter

Die Starthilfe unterstützt Träger bei der Schaffung von neuen Plätzen oder Platzerweiterungen sowie den Erhalt von Kita-Plätzen (Starthilfe-Sanierung) in bestehenden Einrichtungen. Es wird ein Zuschuss von bis zu 2.000 Euro je neu geschaffenem Platz jedoch bis maximal 50.000 Euro z. B. für Innenausbauten, Renovierungen oder die Erstausstattung (Hinweis: Erstausstattung bei Sanierung nicht förderfähig).

  • Zuwendungsantrag zum Kita-Ausbauprogramm: Starthilfe 2022

    1. Januar 2022

    PDF-Dokument (241.0 kB)

  • Anlage zum Zuwendungsantrag Starthilfe - Ausstattungsliste

    1. Januar 2022

    XLSX-Dokument (315.5 kB)

  • Zuwendungsantrag zum Kita-Ausbauprogramm: Starthilfe-Sanierung 2022

    1. Januar 2022

    PDF-Dokument (466.9 kB)

  • Merkblatt Starthilfe

    PDF-Dokument (154.4 kB)

  • Wichtige Hinweise zur Verwendung der Fördermittel im Rahmen der Starthilfe

    PDF-Dokument (103.6 kB)

  • Verwendungsnachweis Starthilfe/Starthilfe-Sanierung

    PDF-Dokument (237.9 kB)

  • Formular tabellarische Belegübersicht Starthilfe/Starthilfe-Sanierung

    XLSX-Dokument

  • Inventarverzeichnis Starthilfe

    DOCX-Dokument (19.5 kB)

  • Sicherheitsübereignungsvertrag

    DOCX-Dokument

Als bauliche Maßnahmen werden für die Betreuung der Kinder bezogene Umbauten oder Innenausbauten bis zu 20.000 Euro je neu zu schaffenden Platz als Anteilsfinanzierung gewährt. Projekte des Neu- und Erweiterungsbaus können mit bis zu 30.000 Euro je neuem Platz gefördert werden. Außerdem können erstmalig Sanierungsmaßnahmen in einer Höhe von bis zu 10.000 Euro pro Platz, max. 500.000 Euro pro Projekt, gefördert werden.

  • Zuwendungsantrag zum Kita-Ausbauprogramm: Bauliche Maßnahmen 2023

    PDF-Dokument (656.9 kB)

  • Anlage zum Zuwendungsantrag von Baumaßnahmen - Ausstattungsliste

    XLSX-Dokument (315.5 kB)

  • Zuwendungsantrag zum Kita-Ausbauprogramm: Sanierungsmaßnahmen 2022

    PDF-Dokument (335.3 kB)

  • Merkblatt für die baufachliche Antragsbeurteilung von Baumaßnahmen

    PDF-Dokument (147.5 kB)

  • Verwendungsnachweis Baumaßnahmen/Sanierungsmaßnahmen

    PDF-Dokument (312.2 kB)

  • Formular tabellarische Belegübersicht Baumaßnahmen

    XLSX-Dokument (305.5 kB)

  • Inventarverzeichnis Baumaßnahmen

    PDF-Dokument (719.0 kB)

  • Sicherheitsübereignungsvertrag

    DOCX-Dokument (16.3 kB)

  • Merkblatt zur Transparenzdatenbank

    PDF-Dokument (156.7 kB)

  • Erklärung zur Leistungsgewährungsverordnung (LGV)

    PDF-Dokument (163.8 kB)

Rechtliche Grundlage für die ordnungsgemäße Verwendung der öffentlichen Mittel

Vergabe Zuwendung
  • Rundschreiben für Zuwendungen nach § 44 LHO

    PDF-Dokument (65.6 kB)

  • Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung

    (ANBest-P)

    PDF-Dokument (134.0 kB)

Ausbau der Kindertagesbetreuung aus Bundesmitteln

Bundesprogramm "Kinderbetreuungsfinanzierung" 2020 – 2021

  • Förderrichtlinie 2020-2021

    Förderrichtlinie zum Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ 2020-2021

    PDF-Dokument (123.2 kB)

  • Trägeraufruf 2020

    PDF-Dokument

  • Antragsformular 2020

    DOC-Dokument - Stand: 2020

  • Erklärung Mindestlohn

    PDF-Dokument (344.2 kB) - Stand: September 2020

  • Erklärung zur Leistungsgewährungsverordnung (LGV)

    PDF-Dokument (172.5 kB)

  • Transparenzdatenbank

    PDF-Dokument

  • Merkblatt für die bauliche Antragsbeurteilung von Baumaßnahmen

    PDF-Dokument

  • Antrag auf vorzeitigen Maßnahmebeginn

    DOC-Dokument

  • Anprechpartner

    PDF-Dokument (73.5 kB)

Bundesprogramm "Kinderbetreuungsfinanzierung" 2017 – 2020

  • Foerderrichtlinie ab 2017

    PDF-Dokument

  • Verwendungsnachweis 2017 bis 2020

    DOCX-Dokument

  • Zahlenmäßiger Nachweis

    PDF-Dokument

  • U3 Verwendungsnachweis mit Baumaßnahmen nach Landeshaushaltsordnung

    Investitionsprogramm Kindertagesbetreuung U3

    DOC-Dokument

  • U3 Verwendungsnachweis ohne Baumaßnahmen nach Landeshaushaltsordnung

    Investitionsprogramm Kindertagesbetreuung U3

    DOC-Dokument

Rechtliche Grundlagen

  • AV zu § 44 LHO

    PDF-Dokument

  • Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung

    (ANBest-P)
    Anlage 2 AV § 44 LHO

    PDF-Dokument (134.0 kB)

  • Leistungsgewährungsverordnung

    (LGV)

    PDF-Dokument (266.0 kB)

Gute-Kita-Gesetz

Seit 2019 setzt das Land Berlin im Rahmen des Gute-Kita-Gesetzes insgesamt 14 Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in der Kindertagesbetreuung um.

Kitakinder

Das Gute-Kita-Gesetz

Mit dem Gute-Kita-Gesetz unterstützt der Bund die Länder bis 2022 mit insgesamt 5,5 Milliarden Euro bei Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung und zur Entlastung der Eltern bei den Gebühren. Das Gute-Kita-Gesetz

Förderprogramm Ausgestaltung pädagogischer Räume, Barrierefreiheit und Gesundheitsförderung

Das Land Berlin fördert Maßnahmen, die der Raumgestaltung und der Barrierefreiheit dienen, um die Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern zu verbessern sowie Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit der pädagogischen Mitarbeiter/-innen. Die Antragstellung war vom 1. August 2020 bis zum 31.07.2022 möglich.
Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung der Zuwendung besteht nicht. Eine Förderung erfolgt auf Basis der Förderrichtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen zur räumlichen Gestaltung im Rahmen des KiTa-Qualitäts- und –Teilhabeverbesserungsgesetzes.

  • Förderrichtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen zur räumlichen Gestaltung im Rahmen des KiTa-Qualitäts- und -Teilhabeverbesserungsgesetzes (KiQuTG)

    KiTa-Qualitäts- und -Teilhabeverbesserungsgesetzes (KiQuTG)

    PDF-Dokument (133.0 kB) - Stand: Februar 2022

  • Verwendungsnachweis über die sachgerechte Verwendung der Fördermittel

    Projektförderung “Zur Verbesserung der räumlichen Gestaltung im Rahmen des des KiTa-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz (KiQuTG) in der Fassung vom 15.02.2022

    PDF-Dokument (509.5 kB) - Stand: Februar 2022

  • Verwendungsnachweis über die sachgerechte Verwendung der Fördermittel

    Projektförderung “Zur Verbesserung der räumlichen Gestaltung im Rahmen des des KiTa-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz (KiQuTG) in der Fassung vom 23.07.2020

    PDF-Dokument - Stand: Juli 2022

Digitalisierungsoffensive und Digitalisierungspauschale für Kitas und Kindertagespflege

Seit dem 1. Januar 2022 ist im Kostenblatt der RV Tag zusätzlich eine Digitalisierungspauschale enthalten. Durch diese erhalten alle Einrichtungen ab Januar 2022 einen Zuschlag zum Ausbau der digitalen Infrastruktur für die mittelbare und unmittelbare pädagogische Arbeit in Höhe von 2,50 € pro Kind pro Monat.
Die Zuschlagszahlung endet im Dezember 2022. Die Ausreichung der Mittel erfolgt im Rahmen einer ganzheitlichen Digitalisierungsoffensive.

  • Digitalisierungsoffensive und Digitalisierungspauschale für Kitas und Kindertagespflege

    PDF-Dokument (157.2 kB) - Stand: April 2022

Finanzieller Anreiz für Beschäftigte in belasteten Sozialräumen

Seit dem 1. August 2021 können Träger auf Antrag zur Weiterreichung an ihre pädagogisch Beschäftigten zusätzlich zum Gehalt eine Zulage erhalten, sofern diese in einer Einrichtung tätig sind, die in einem soziostrukturell besonders belasteten Sozialraum liegt. Mit der Zulage sollen Fachkräfte motiviert werden, sich in Kitas, die in solchen besonderen Sozialräumen liegen, um eine Tätigkeit zu bewerben. Gleichzeitig soll die Arbeit bereits dort tätiger Fachkräfte in besonderer Weise wertgeschätzt werden.

Die Antragstellung erfolgt über das Antragsmodul in ISBJ-Personal. Die antragsberechtigten Träger erhalten ein gesondertes Schreiben mit Aufruf zur Antragstellung. Bei Antragstellung sind die Vorgaben und Bedingungen zur Inanspruchnahme zwingend zu beachten.

  • Kurzanleitung ISBJ-Antragsmodul Brennpunktzulage

    PDF-Dokument (897.5 kB) - Stand: 2. Dezember 2021

  • Vorgaben und Bedingungen zur Inanspruchnahme der Mittel für die Brennpunktzulage

    PDF-Dokument (86.2 kB) - Stand: 19. Oktober 2021

  • Nachweis über die sachgerechte Verwendung der Mittel

    PDF-Dokument (325.4 kB) - Stand: 19. Oktober 2021

  • Bestätigung über die Weiterreichung der Mittel

    PDF-Dokument (992.4 kB) - Stand: Februar 2022

  • Tabellarische Übersicht (Leistungs-) Zulage

    XLSX-Dokument (11.6 kB) - Stand: April 2022

  • Eigenerklärung zur Inanspruchnahme des Sozialraumbudgets

    PDF-Dokument (397.2 kB) - Stand: 19. Oktober 2021

  • Trägerinformation zur Brennpunktzulage

    PDF-Dokument (250.9 kB) - Stand: 7. September 2021

Praxisunterstützung mit den Schwerpunkten Sprache/Literacy und mathematische Grunderfahrungen

Seit dem 1. Juli 2021 können ausgewählte Kitas, die einen erhöhten Anteil an Kindern aus bildungsbenachteiligten Familien betreuen, im Rahmen des Gute-Kita-Gesetzes eine Sonderzahlung für Praxisunterstützung mit den Schwerpunkten Sprache/Literacy und mathematische Grunderfahrungen beantragen.

Gefördert wird die Zurverfügungstellung von regelmäßigen Fachberatungsleistungen sowie die Fortbildung und Qualifizierung von Fachpersonal. Ziel ist es Konzepte zu den Handlungsfeldern sprachlicher und mathematischer Frühförderung zu entwickeln, die insbesondere eine bessere Teilhabe von Kindern aus bildungsbenachteiligten Familien ermöglichen.

Kriterium für die Antragsberechtigung ist der Anteil an Kindern, die Leistungen für Bildung und Teilhabe beziehen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte der Anlage 14 der RV Tag und dem Trägeraufruf.

  • Anlage 11 der RV Tag

    PDF-Dokument (280.1 kB) - Stand: 12. Januar 2022

  • Trägeraufruf Praxisunterstützung Sprache/Literacy und mathematische Grunderfahrung

    PDF-Dokument (603.3 kB) - Stand: 20. August 2021

  • Antrag Praxisunterstützung

    PDF-Dokument (875.1 kB) - Stand: 11. November 2021

  • Sach- und Ausgabenbericht Praxisunterstützung

    PDF-Dokument (502.6 kB) - Stand: 12. Januar 2022

Integration/Inklusion von Kindern mit Behinderung in Kitas

In Zusammenarbeit mit freien Trägern, den Kinder- und Jugendambulanzen/ Sozialpädiatrischen Zentren und den Bezirksämtern ist eine Handreichung zur Aufnahme und Betreuung von Kindern mit Behinderungen in Berliner Kindertageseinrichtungen entwickelt worden, die als verbindliche Arbeitsgrundlage zur übereinstimmenden Umsetzung der rechtlichen Vorgaben aller Berliner Bezirke dienen soll.

  • Empfehlungen der Arbeitsgruppe B-Plus

    Dokumentation der Ergebnisse der AG im August 2020

    PDF-Dokument (994.4 kB) - Stand: August 2020

  • Handreichung zur Aufnahme und Betreuung von Kindern mit Behinderungen in Kindertageseinrichtungen

    PDF-Dokument (952.9 kB)

Frequently Asked Questions (FAQ)

Als Ergänzung zur Handreichung haben die Bezirksämter aktuelle Fragestellungen zum Verfahren der Förderung von Kindern mit Behinderung in Kitas zusammengefasst und in einem Frage-Antwort-Katalog zur Verfügung gestellt.

  • Frequently Asked Questions (FAQ)

    Häufig gestellte Fragen der Berliner Jugendämter zum Verfahren der Förderung von Kindern mit Behinderung in Kitas

    PDF-Dokument (238.9 kB) - Stand: April 2016

Berliner Förderplan

Im Berliner Bildungsprogramm für Kitas und Kindertagespflege wird der Berliner Förderplan als verbindliche Grundlage für die Arbeit von Kindern mit Behinderung oder Kindern, die von Behinderung bedroht sind dargestellt (ab Seite 45).

Wesentliche Grundsätze des Berliner Förderplans sind die
  • Beschreibung der Beobachtungen (Interessen, Neigungen, Fähigkeiten, Unterstützungsbedarf des Kindes usw.),
  • die Dokumentation der Entwicklung des Kindes sowie die
  • Formulierung der pädagogischen, sozialen und therapeutischen Ziele und deren methodische Umsetzung bezogen auf einen bestimmten Zeitraum.
  • Förderplan für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf in Kindertageseinrichtungen

    PDF-Dokument (321.4 kB)

Der aktualisierte Berliner Förderplan - ein Lernvideo für die Kindertagesbetreuung

Hintergrund der Videoerstellung ist das Inkrafttreten der 3. Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes am 01.01.2020. Damit wurde die fachpolitische Umsetzung der Vorgaben und Aufträge aus der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) fortgesetzt. Der Begriff der Behinderung wird neu definiert.

Das Ziel der Inklusion, die vollständige und wirksame Teilhabe in allen Lebensbereichen aller Menschen mit einer (drohenden) erfordert ein Umdenken in der Gesellschaft. Das BTHG setzt hierfür die Rahmenbedingungen und stellt u.a. die Kriterien der Personenzentrierung, Sozialraumorientierung und Interdisziplinarität in den Fokus. In diesem Zusammenhang wurden neue Verfahren und Arbeitsinstrumente im Bereich der Eingliederungshilfe eingeführt.

Mit dem Lernvideo sollen Sie als Fachkräfte aus dem Bereich der Kindertagesbetreuung Gelegenheit erhalten, den neuen Teilhabe- und Förderplan kennenzulernen und mittels praktischer Beispiele in Ihrer Arbeit unterstützt werden. Das Hauptaugenmerk liegt auf den durch das BTHG vorgegebenen Perspektiven.

Der Focus des Videos ist auf die Neuerungen gerichtet. Ziel ist es, eine erste Orientierung hinsichtlich der Neuerungen zu geben und somit Verunsicherungen zu reduzieren. Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen mit einer (drohenden) Behinderung als dem Grundgedanken des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) als auch das neue, ressourcen- und ganzheitlich orientierte Diagnostikinstrument (ICF-CY) werden erläutert.

Das Lernvideo geht auf die Fragen ein: Warum wurde der Förderplan aktualisiert? Was müssen Fachkräfte beachten? Was sind grundlegende Änderungen?

Lernvideo

Lernvideo Förderplan

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Der aktualisierte Berliner Förderplan - ein Lernvideo für die Kindertagesbetreuung,

Fort- und Weiterbildungen

  • Kindgerechte und flexible Kindertagesbetreuung als Teil von Erziehungspartnerschaft

    Zusammenfassende Studienauswertung

    PDF-Dokument (188.0 kB)

Rundschreiben

  • Jugend-Rundschreiben Nr. 4/2015

    Verfahren zur Feststellung eines erhöhten und wesentlich erhöhten Bedarfs an sozialpädagogischer Hilfe gemäß § 4 Abs. 7 Kindertagesförderungsverordnung – VOKitaFöG

    PDF-Dokument (112.5 kB)