Einstellung von Lehrkräften

Lehrerin mit Kinder

Lehrerin oder Lehrer in Berlin – ein Beruf mit Zukunft. Bewerben Sie sich für die abwechslungsreiche Arbeit im Schuldienst, wenn es Ihnen Freude bereitet, Kinder und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg und zu selbständigen Persönlichkeiten zu begleiten.

Einstellung von Lehrkräften (Laufbahnbewerber/-innen)

Berlin sucht engagierte Lehrkräfte. Für alle Schularten und für viele Unterrichtsfächer besteht ein großer Bedarf.

Laufbahnbewerber/-innen: unbefristete Verträge

Sie sind bereits Lehrerin oder Lehrer und haben alle entsprechenden Staatsprüfungen für ein Lehramt erfolgreich absolviert? Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung – auch während des laufenden Schuljahres.

Als Laufbahnbewerberin oder Laufbahnbewerber können Sie sich jederzeit in Berlin bewerben und werden bei Vorliegen der Voraussetzungen in ein Beamtenverhältnis berufen. Berliner Absolvierende des Vorbereitungsdienstes oder bereits befristet beschäftigte Lehrkräfte erhalten in der Regel einen Anschlussvertrag oder werden bei Vorliegen der Voraussetzungen direkt im Beamtenverhältnis übernommen. Wer bereits in einem anderen Bundesland als verbeamtete Lehrkraft tätig ist, kann im Rahmen einer Versetzung in den Berliner Schuldienst wechseln (ab dem 50. Lebensjahr ist die Einwilligung der Senatsverwaltung für Finanzen erforderlich). Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Bewerbungsfrist

Die formale Bewerbungsfrist für die Teilnahme an den regionalen Auswahlverfahren für die Einstellungen zum Sommer 2024 endet am 25. Februar 2024. Bei fristgemäßer Bewerbung erhalten Sie bis spätestens 6. März 2024 weitere Hinweise zum Ablauf des Einstellungsverfahrens. Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich im März 2024 (12. KW) stattfinden. Das Zeugnis der Staatsprüfung können Sie nach Erhalt nachreichen.

Stellenausschreibung

Wollen Sie sich als Lehrkraft bewerben? Im Berliner Karriereportal finden Sie die aktuelle Stellenausschreibung.

Sollten Sie bereits vor dem nächsten regulären Einstellungstermin für eine unbefristete Einstellung zur Verfügung stehen, vermerken Sie dies bitte in Ihren Bewerbungsunterlagen und nehmen Sie zusätzlich Kontakt mit uns auf: bewerbungsstelle_schule@senbjf.berlin.de

Lehrkräfte mit einer Lehrbefähigung für untere Klassen (LuK nach Recht der ehemaligen DDR), Diplomlehrer oder gleichwertige Abschlüsse mit einer Lehrbefähigung für Deutsch oder Mathematik und ein Wahlfach können sich auch im Rahmen der Einstellung für Laufbahnbewerber bewerben.

Bewerbungsunterlagen

Neben den speziellen Unterlagen umfasst eine vollständige Bewerbung mindestens folgende Unterlagen:
  • Ausführlicher tabellarischer und unterschriebener Lebenslauf
  • Beide Staatsexamenszeugnisse, ggf. auch gleichwertige Dokumente, wie z. B. Lehrer-Diplomzeugnis der ehemaligen DDR mit Laufbahnzuerkennung durch eine pädagogische Bewährungsfeststellung vor dem 1. Januar 1997 (Kopien)
  • Beim Studienabschluss Master of Education als Erste Staatsprüfung: Zeugnis und ggf. Gleichsetzungsbescheid mit der Ersten Staatsprüfung, aus dem die Lehramtslaufbahn und Ausbildungsfächer ersichtlich sind.
  • Sonstige Nachweise zu Angaben im Bewerbungsbogen (z. B. Unterlagen zu weiteren Qualifikationen)
  • Ggf. Schwerbehindertenausweis (Kopie)
  • Bei bestehendem Beamtenverhältnis nach Ausbildungsende: Ernennungsurkunden “auf Probe” und ggf. “auf Lebenszeit” und eine aktuelle Freigabeerklärung (Kopien) sowie die Einverständniserklärung zur Einsicht in die Personalakte.

Eine Beglaubigung von Kopien ist nicht notwendig. Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nur zurück gesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Auf die Versendung von Originalunterlagen, Sichthüllen, Heftern o. ä. sollte daher verzichtet werden.

Schulwechsel innerhalb Berlins

  • Umsetzungsantrag

    Wenn Sie als Berliner Lehrkraft an eine andere Schule wechseln möchten, nehmen Sie nicht am Bewerbungsverfahren teil, sondern müssen einen Umsetzungsantrag stellen.

    PDF-Dokument (821.9 kB) - Stand: Mai 2022

Weiterbeschäftigung von Lehrkräften im Renten- und Pensionsalter

Lehrkräfte können – nach dem regulären Eintritt in den Ruhestand – weiterbeschäftigt werden. Auch für ehemalige Lehrerinnen und Lehrer im Angestelltenverhältnis gibt es diese Möglichkeit.

Die Berliner Schulen brauchen Sie! Ihre Erfahrungen, Kompetenzen und Ihr Engagement sind noch immer besonders gefragt. Wir haben Angebote entwickelt, um Ihnen eine flexible Weiterbeschäftigung attraktiv zu gestalten. Ob Sie Ihre Arbeitskraft ganz oder zum Teil zur Verfügung stellen möchten – beides bedeutet eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit.

Weltkarte mit farbigem Hintergrund

Lehrkräfte aus aller Welt

Informationsseite für Lehrerinnen und Lehrer aus dem Ausland! Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Karriere als Lehrkraft in Deutschland. Weitere Informationen

Bezahlung der Lehrkräfte

Ihre Bezahlung richtet sich u.a. danach, an welcher Schulart bzw. Klassenstufe Sie beschäftigt werden. Wenn Sie Ihren Abschluss in einem anderen Bundesland erworben haben, hängt Ihre Zuordnung zum Berliner Lehramt an Grundschulen vom Umfang und Inhalt Ihrer individuellen Ausbildungs- und Studienleistungen ab. Als Quereinsteiger erhalten Sie grundsätzlich ein geringeres Entgelt und die genannten Beträge erst nach Abschluss Ihrer berufsbegleitenden Ausbildung.

  • Besoldung bzw. Vergütung von Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern im Schuldienst des Landes Berlin

    PDF-Dokument (450.8 kB) - Stand: Dezember 2022

  • Besoldung von verbeamteten Lehrkräften im Schuldienst des Landes Berlin

    PDF-Dokument (99.7 kB) - Stand: November 2022

Lehrerin an der Tafel vor Klasse

Quereinstieg in den Lehrerberuf

Auch wenn Sie keine abgeschlossene Lehramtsausbildung haben, können Sie sich unter bestimmten Voraussetzungen für die Einstellung als Lehrkraft bewerben. Eine Einstellung als Quereinsteiger ist möglich, wenn Bewerber mit einer Lehramtsbefähigung nicht zur Verfügung stehen. Weitere Informationen

Unterrichten im Bachelor- oder Master-Studium

Wenn Sie sich in einem Masterstudium mit Lehramtsoption oder in einem Masterstudium beruflicher Fachrichtungen befinden, können Sie sich für eine Unterrichtstätigkeit während Ihrer Studienzeit bewerben. So können Sie bereits praktische Erfahrungen in Ihrem zukünftigen Beruf erlangen und gut hinzuverdienen. Bachelor-Studierende können sich für die Erteilung von Förder- bzw. Nachhilfeunterricht bewerben.

Die aktuellen Stellenausschreibungen mit Bewerbungsmöglichkeit finden Sie im Berliner Karriereportal:

Befristete Vertretungseinstellungen

Alle öffentlichen Berliner Schulen haben die Möglichkeit, Vertretungen für abwesende Lehrkräfte einzustellen. Sie sind an einer Tätigkeit als Vertretungslehrkraft interessiert? Dann können Sie sich direkt bei den Schulen bewerben oder sich bei der Online-Datenbank BEOv registrieren.

Datenschutz: Bei der Online-Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten übertragen. Damit dies sicher und geschützt möglich ist, benötigen Sie ein Sicherheitszertifikat. Die Zertifikatsdateien können Sie hier herunterladen und auf Ihrem System installieren. Die Zertifikatsdateien zum Download: baltimore.cer, telesec.cer. Installationsanleitungen für Internet Explorer, Firefox, Crome.

  • Hinweise zur befristeten Einstellung als PKB-Vertretungslehrkraft

    PDF-Dokument (66.7 kB)

Informationen zur Einstellung von pädagogischem Personal

  • Einstellung/Versetzung von Lehrern in den öffentlichen Schuldienst des Landes Berlin

    PDF-Dokument (1.7 MB)

  • Bewerbungsverfahren für Lehrkräfte an beruflichen Schulen

    PDF-Dokument (146.7 kB) - Stand: 2023

  • Wissenswertes rund um Einstellungen in den Schuldienst

    PDF-Dokument (733.9 kB)

  • Übernahme von Lehrkräften aus anderen Ländern

    PDF-Dokument - Stand: 10. Mai 2001

  • Verfahren bei der Übernahme von Lehrkräften aus anderen Ländern

    PDF-Dokument

  • Anerkennung der Lehraemter

    „Gegenseitige Anerkennung von
    Lehramtsprüfungen und Lehramtsbefähigungen“

    PDF-Dokument (226.9 kB) - Stand: 1.Februar 2002
    Dokument: Kultusministerkonferenz

  • Versetzung in andere Bundesländer im Rahmen des bundesweiten Lehreraustauschverfahrens

    (Freigabeerklärung der abgebenden Schulbehörde erforderlich)

    PDF-Dokument (104.5 kB)

Die Bewerbungsstelle

Telefonische Beratung
Die Zentrale Bewerbungsstelle bietet persönliche Beratungstermine nach Terminvereinbarung an. Für eine Terminanfrage nutzen Sie bitte unser Funktionspostfach: bewerbungsstelle_schule@senbjf.berlin.de

Die telefonische Beratung ist zu den Sprechzeiten möglich:
Di 9.30-11.30 Uhr
Mi 12.30-15.00 Uhr

Max Giermann: +49 30 90227-5603
Sarah Ribbecke: +49 30 90227-6208

Gern können Sie Ihre Fragen auch jederzeit per E-Mail an bewerbungsstelle_schule@senbjf.berlin.de oder servicestelle@senbjf.berlin.de senden. Die Anfragen beantworten wir schnellstmöglich.

Schülerinnen und Lehrer stehen vor einem Smartboard

Einstellungen von Lehrkräften - Fachinformationen

Hier finden Sie Informationen, Formulare und Infobriefe zur Personalkostenbudgetierung. Weitere Informationen

FAQ

Häufig gestellte Fragen - Anerkennung von Abschlüssen als Lehrkraft

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Anerkennung von ausländischen Lehrkräfte-Berufsqualifikationen. Weitere Informationen

Schüler mit Lehrerin

Recognition of qualifications as a teacher

If you seek an employment as a teacher in Berlin in the state school service, but earned your teaching diploma abroad, the equivalence of that diploma with one qualifying for Berlin must be assessed. Weitere Informationen