Inhaltsspalte

Suchanzeigen

Who remembers Ursula Lewkowitz?

My mother Ursula Lewkowitz was born in 1919 in Posen and lived in Berlin until she emigrated to England in June 1939. She went to Margaretenschule (Ifflandstrasse), the Waldschule Grunewald of Toni Lessler and finally to the school at Grosse Hamburger Straße. Weitere Informationen

Who remembers the Salomon family, janitors of the Synagoge Thielschufer?

I grew up as a foster child of the Salomon family. He was the janitor (Hausmeister) of the synagogue at Thielschufer (Kottbusser Ufer, today Fraenkelufer) in Kreuzberg. We lived on the grounds of the synagogue. Does anyone remember the Salomons, James (Hans) and Charlotte? Weitere Informationen

Wer weiß etwas über Max Majer Sprecher?

Ich schreibe die Biographie meines Jiddischlehrers Max Majer Sprecher in Heidelberg (1965/66), da ich keine über ihn finden konnte. Wer hat von (Max) Meyer Sprecher oder Ruth Wellner gehört? Eventuell auch von Martin und Sala Kochmann? Gesucht werden Menschen, die Meyer Sprecher (Jg. Weitere Informationen

Wer kannte Hannchen Cohn und Fanny Löwe aus Schöneberg?

Ich bin im 1940 in Berlin-Schöneberg, Landshuter Str. 17, geboren. Mein Vater war der Arzt Dr. Wilhelm Haddenhorst. Mein großes Interesse gilt dem Judentum, der Shoa, Geschichte der Juden in Deutschland. Weitere Informationen

Wer ist im April 1939 mit dem Schiff nach Palästina gekommen?

Ich bin 1930 in Berlin geboren und wohnte mit meinen Großeltern und Eltern in der Pfuelstraße 6, Berlin SO 36. Ich lernte in der Jüdischen Schule in der Kaiserstraße. In meiner Klasse war auch Wilfred Reschke, der Sohn des Direktors der Schule. Am Abend des 17. Weitere Informationen

Wer hat Erinnerung an die Berliner Zeichenlehrerin Amalie Theys?

Amalie oder Amelie Theys gab an verschiedenen Berliner Schulen Zeichenunterricht, unter anderem an der Uhlandschule im Berliner Bezirk Charlottenburg, an der damaligen Viktoria-Luise-Schule in Berlin-Wilmersdorf sowie an der damaligen Agnes-Miegel-Schule im Bezirk Neukölln. Weitere Informationen

Wer erinnert sich an Hanna Kleczewski?

Ich bin 1921 in der Nähe vom „Alex“ geboren. Später wohnten wir in der Schönhauser Allee 167. Mein Bruder ging in die Schule in der Rykestraße und ich war in einer allgemeinen Volksschule in der Georgenkirchstraße und vier Jahre später im Oberlyzeum in der Greifswalder Straße. Weitere Informationen

Tribute to Ernst von Harnack by Yad Vashem

Is there any possible witness to support an application to Yad Vashem for Ernst von Harnack (famous for his part in the resistance in the failed plot 1944) to be recognised as a “righteous gentile”? Weitere Informationen

Suche nach Angehörigen

Das Kulturamt Steglitz-Zehlendorf plant eine Ausstellung mit einigen Biografien von NS-Opfern aus den damaligen Bezirken Steglitz und Zehlendorf. Für den Steglitzer Teil suchen wir Informationen (auch Fotos) von folgenden Menschen: Alexander-Katz, Clara, geborene Heimann *2. Juni 1874 Am 25. Weitere Informationen

Suche Joachim Kallman und Hans Rehfeld vom Heinrich-von-Kleist-Gymnasium sowie Arthur Schwelb

Ich bin am 13.11.1915 in der Johann-Sigismund-Straße in Halensee geboren und wanderte im März 1936 nach Südafrika aus. Von 1926 bis 1933 war ich zusammen mit Joachim Kallman und Hans Rehfeld auf dem Heinrich-von-Kleist-Gymnasium in der Nähe vom Hohenzollerndamm. Weitere Informationen

Stolpersteinrecherche

Im Zusammenhang mit einer Stolpersteinrecherche bin ich auf der Suche nach Nachkommen, Verwandten oder Bekannten der folgenden Personen, über die ich gerne mehr als die bloßen Geburts- und Sterbedaten wissen würde. 1) Bernhard Baum, am 12.2. Weitere Informationen

Stolpersteine für Familie Drucker

Im Zuge der Verlegung von "Stolpersteinen" in Berlin, forsche ich über die Familie Drucker. Im besonderen geht es hier um die zweitälteste Tochter, Hulda. Deren Eltern waren: Drucker, Heimann, Spediteur * 01.12.1868 in Chludowo / Kreis Posen † 10.01. Weitere Informationen

Stolpersteine

I am looking for any relatives of the 23 persons in the appending list. These persons lived in our house before they had been deported to concentration camps in Riga, Auschwitz, Theresienstadt and Trawniki in the years 1942 to 1944. Weitere Informationen

Stolperstein für Alfred, Ferdinand und Rosa Traub aus Berlin-Schöneberg

Wer erinnert sich an den Buchbinder Alfred Traub, Jahrgang 1904, deportiert 28.03.1942 nach Piaski (Polen), verstorben im KZ Lublin-Majdanek 22.06.1942, zuletzt wohnhaft Gleditschstr. 55, Berlin-Schöneberg? Wer erinnert sich an Alfred Traubs Vater Ferdinand Traub, Jahrgang 1871, deportiert 17.3. Weitere Informationen

Salomon and Rianna Riemer

My sister and I are interested in locating descendants of Salomon and Rinna Riemer. They lived in Berlin until 1935 and emigrated to Tel Aviv, where he had a business in coffee, tea and chocolate. Their son, Werner, was too old to leave on the family visa. Weitere Informationen

Otto Weidt (*02.05.1883 - †22.12.1947)

Für meine Dissertationsforschungen über das Leben von Otto Weidt bitte ich Sie um Hinweise und Informationen. Weidt betrieb in Berlin von 1939-1947 (1952) eine Besen- und Bürstenmacherwerkstatt. Dort beschäftigte er eine Vielzahl blinder jüdischer Mitbürger und bot ihnen Schutz vor Verfolgung Weitere Informationen

Oranienburger Stolperstein-AG sucht zur Unterstützung ihrer Recherche Kontakt zu Nachkommen oder Bekannten von ehemaligen Oranienburgern.

Wir sind eine Schülergruppe, die sich dafür engagiert in Oranienburg Stolpersteine zu verlegen. Grundlage unserer bisherigen Recherche ist der Anhang des Oranienburger Telefonbuchs von 1939/1940. In diesem wurden jüdische Bürger aus Oranienburg und jüdische Hausbesitzer mit ihren Adressen Weitere Informationen

Looking for former schoolmates at the Jewish school on Wilsnackerstrasse

I was born in Berlin in 1926 and went to the general school for the first 4 years of schooling (1932-1936). After that I spent a year (or two?) at the Jewish Mittelschule (Große Hamburger Straße). After that, I transferred to the Jewish high school on Wilsnacker Straße, where I most remember Weitere Informationen

Ich suche Blanca Gordon und Freunde aus dem Mädchenpensionat

Ich bin 1922 in Berlin geboren und habe durch aktuell schon viele meiner Klassenkameraden aus der Theodor Herzl Schule wiedergefunden. Mit einigen bin ich in ständigem Brief- oder E-Mail Kontakt. Meine Schulfreundin Blanca Gordon, ehemals Regina Ende, habe ich 1991 in London bei einem Weitere Informationen

I wish I could find some family members and friends

I was born in Berlin in 1929, know very little about my parents' life at that time, although I believe my father had a stocking factory, but know no details about that. Later after the Nazi rise to power, our financial situation was not good. Weitere Informationen

I am looking for school colleagues

I am looking for the following former school colleagues at the “Joseph Lehmann Schule” during the years 1936 to 1939: * Gerda Schein * Marianne Benjamin * Hans Rathaus * Ron Alexander I would appreciate any advice on the above. Weitere Informationen

Hilfe für Stopersteinrecherche gesucht

1. Verwandte/Nachkommen von Dr. med. Fritz Brummer und seiner Ehefrau Ilse Hildegard Ruth Brummer. Fritz Brummer wurde am 07.04. 1899 in Posen geboren - deportiert am 01.03.1943 zusammen mit seiner Frau nach Auschwitz; amtl. Todesfeststellung für ihn: 21.05.1943, für sie liegt keine vor. Weitere Informationen

Gittel Littwack/Berlin-Tiergarten-Hansaviertel

Das kleine Mädchen lebte in der Klopstockstr. 30 in Berlin-Tiergarten (Hansaviertel). Sie wurde am 23.1.1939 geboren und am 9.12.1942 nach Auschwitz deportiert und ermordet. Als Stolperstein-Patin suche ich nach Familienangehörigen, Freunden, Bekannten und Nachbarn; nach jedem Hinweis. Weitere Informationen

Familie Ephraim/Berlin-Tiergarten-Hansaviertel

Als Patin für Stolpersteine für die Familie suche ich Angehörige, Freunde, Bekannte und Nachbarn. Wer kennt die Schwester von Harry Ephraim, Elly Esther Ehlich? Wer kennt Verwandte von Ruth Ephraim, Alfred Sklarz? Wer kennt Theodore Wiener? Wer kennt deren Nachfahren? Weitere Informationen

Erlebnisse vor der Auswanderung

Im Januar 1947 wartete ich mit Mutter und Bruder - aus Berlin kommend - in einer kleinen Pariser Pension auf unser Auswandererschiff von Le Havre nach Venezuela. In der Pension war auch ein polnisches Mädchen mit seiner älteren Schwester, Überlebende eines KZ, die hier auf ihr Schiff nach Weitere Informationen

Ehemalige Schülerinnen und Schüler des Stern'schen Konservatoriums der Musik Berlin gesucht

Für eine Dissertation über die Geschichte des Stern'schen Konservatoriums von 1850-1936 suche ich ehemalige Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums und der „Jüdischen privaten Musikschule Hollaender“. Weitere Informationen

Auf der Suche nach Familienmitgliedern jüdischer Modehäuser

Mein Name ist Fred Antman. Als Sohn eines bekannten jüdischen Schneiders für Damenkonfektion, Samuel Antman, suche ich nach Familienmitgliedern von jüdischen Modehäusern, die sich an die Firma meines Vaters erinnern. Weitere Informationen