Jüdisches Berlin

Jüdisches Berlin

Neue Synagoge, das ehemalige Scheunenviertel oder die Friedhöfe: Berlin hat eine lange jüdische Tradition, die auch heute noch sehr lebendig ist.
Neue Synagoge
© dpa

Neue Synagoge

Was von ihr übrig blieb strahlt heute umso heller: Die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße. Sie war einst die größte und bedeutendste Synagoge Deutschlands. mehr

Jüdisches Museum in Berlin
© dpa

Jüdisches Museum

Das Jüdische Museum zeigt die größte Ausstellung zum Judentum in Europa. Das ungewöhnliche Gebäude gehört zu den architektonischen Highlights Berlins. mehr

Synagoge im Prenzlauer Berg
© dpa

Insider-Tipp: Synagogen in Berlin

Von den einst zahlreichen Synagogen in Berlin haben nur wenige die Zeit des Nationalsozialismus überstanden. Wo diese zu finden sind und wie sie besichtigt werden können. mehr

Jüdischer Friedhof Prenzlauer Berg
© dpa

Jüdischer Friedhof Schönhauser Allee

Auf dem Jüdischen Friedhof Schönhauser Alleee fanden bedeutende jüdische Persönlichkeiten ihre letzte Ruhe. Auf dem Friedhof erinnert eine Gedenkstätte an die Opfer der NS-Verbrechen. mehr

Jüdischer Friedhof Weißensee
© dpa

Jüdischer Friedhof Weißensee

Der jüdische Friedhof Weißensee ist einer der größten und schönsten jüdischen Friedhöfe Europas. Zahlreiche Berliner Persönlichkeiten wurden hier beigesetzt. mehr

Jüdisches Gemeindehaus
© dpa

Jüdisches Gemeindehaus

Das Jüdische Gemeindehaus befindet sich am Standort der in der Pogromnacht zerstörten großen Synagoge in der Fasanenstraße. mehr

Spandauer Vorstadt
© dpa

Spandauer Vorstadt

Die Spandauer Vorstadt ist einer der ältesten erhaltenen Berliner Stadtteile und bietet Geschichte auf engstem Raum. Im Quartier lässt sich wegen der vielen Shops und Cafés auch gut Bummeln. mehr

Hausvogteiplatz
© Berlin.de

Hausvogteiplatz

Der Hausvogteiplatz erlangte Berühmtheit als Zentrum der Berliner Konfektion. Auf dem Platz erinnert das Denkzeichen Modezentrum Hausvogteiplatz daran. mehr

Scheunenviertel
© dpa

Scheunenviertel

Das Scheunenviertel hat eine bewegte Geschichte hinter sich: vom Armenviertel zum jüdischen Ghetto bis zur Verwüstung. Heute knüpft das Scheunenviertel wieder an jüdische Traditionen an. mehr