Suchanzeigen

Recherche für Stolpersteine in Steglitz

Für eine geplante Stolpersteinverlegung im Jahr 2015 werden noch weitere Informationen benötigt. Bitte unterstützen Sie meine Recherchen. Die Stolpersteinverlegung wird durch die Evangelische Schule Steglitz organisiert und finanziell unterstützt. Weitere Informationen

Wer stand im Austausch mit Brigitte Canaris aus Hamburg?

Brigitte Canaris war die Tochter von Admiral Wilhelm Canaris, dem Leiter des militärischen Nachrichtendiensts von 1935–1944, der schließlich wegen seines Widerstands gegen den Nationalsozialismus hingerichtet wurde. Weitere Informationen

Wer kannte Familie Davidson?

Für eine geplante Stolpersteinverlegung im Jahr 2015 werden noch weitere Informationen benötigt. Bitte unterstützen Sie meine Recherchen. Die Stolpersteinverlegung wird durch die Evangelische Schule Steglitz organisiert und finanziell unterstützt. Weitere Informationen

Wer wohnte in Berlin-Baumschulenweg?

Ich forsche ehrenamtlich nach ehemaligen jüdischen Bürgern aus Berlin-Baumschulenweg und bin diesbezüglich auf der Suche nach möglichen Verwandten bzw. Nachkommen. Es wurden bereits Stolpersteine verlegt und es sollen in diesem Jahr weitere folgen. Weitere Informationen

Visa to Britain 1939

My father, Lothar Auerbach, was fortunate to obtain a visa from the British Passport Control Office in Berlin in February 1939. This visa was signed by Cecil Insall, who saved the lives of many Jews who were at that time desperate to emigrate to Britain or Palestine. Weitere Informationen

Starnberger Straße 2, Berlin- Schöneberg

Wir, die heutigen Bewohner des Hauses Starnberger Straße 2 im Bayerischen Viertel, wollen die Geschichte dieses Hauses dokumentieren. Mit einer Gedenktafel wollen wir auf das Schicksal der jüdischen Bewohner hinweisen, die zur NS-Zeit hier gelebt haben. Weitere Informationen

Wer erinnert sich an Familie Hecht in Berlin-Prenzlauer Berg?

Ich bin auf der Suche nach Informationen oder Fotos von und über meine Familie. Sie lebten 1939 in der Rombergstr. 11 in Berlin-Prenzlauer Berg. Weitere Informationen

Wer erinnert sich an das Kaufhaus Nathan Israel in Berlin?

Zur Erinnerung an die Gründung des Kaufhauses Nathan Israel im Jahr 1815 und an das Schicksal des letzten Inhabers, Wilfried Israel, plane ich ein Kunstprojekt und eine Ausstellung. Die Ausstellung wird im Oktober 2015 im Mitte Museum Berlin eröffnet. Weitere Informationen

Wer kannte die Familien Gottschalkson und Nathanson?

Für die Verlegung von Stolpersteinen suchen wir Informationen von Verwandten oder Bekannten. Weitere Informationen

Zwangsarbeit für die deutsche Prähistorische Archäologie

Für ein Forschungsprojekt suche ich nach Zwangsarbeitern, die für die deutsche Prähistorische Archäologie während der Zeit des Nationalsozialismus auf Ausgrabungen oder in Museen Zwangsarbeit leisten mussten, egal ob diese Arbeit einige wenige Tage oder mehrere Monate dauerte. Weitere Informationen