Publikationen

Kinoleinwand: Eröffnunsbild filmfreundliche Stadt

Broschüre: Filmfreundliche Stadt Berlin

Der Berliner Senat hatte 1999 die Initiative Filmfreundliche Stadt ins Leben gerufen, um bessere Rahmenbedingungen für Film- und Fernsehproduzenten zu schaffen. Seitdem hat sich Berlin zum führenden Filmstandort in Deutschland entwickelt. Berlin loves Film!

zur Pressemitteilung vom 23.11.22

  • Broschüre Filmfreundliche Stadt

    PDF-Dokument (3.6 MB) - Stand: 2022

Titelbild Rathausflyer

Das Rote Rathaus

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch das Rote Rathaus. Der Flyer informiert über die Räume, die Außenfassade und die Geschichte des Gebäudes.

  • Flyer Rotes Rathaus (Deutsch)

    Barrierefrei

    PDF-Dokument (1.9 MB) - Stand: 2022

  • Das Rote Rathaus in Leichter Sprache

    Barrierefrei

    PDF-Dokument (856.2 kB) - Stand: März 2019

  • The Red Town Hall (English)

    Barrierefrei

    PDF-Dokument (1.9 MB) - Stand: 2022

Die Geschichte des Roten Rathauses in einer Ausstellung auf dem Bauzaun

150 Jahre Rotes Rathaus

Zum 150-jährigen Rathausjubiläum 2019 hat die Senatskanzlei in Kooperation mit der BVG Projekt GmbH den U5-Bauzaun auf dem Rathausvorplatz mit Daten und Fakten zur Geschichte und Gegenwart des Roten Rathauses gestalten lassen. Die Inhalte stehen als zweisprachiges PDF in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Aus den Bauzaunbannern wurden Taschen als Andenken an das Jubiläum gefertigt. Diesen Prozess nennt man Upcycling.

  • 150 Jahre Rotes Rathaus (Deutsch, Englisch)

    Barrierefrei

    PDF-Dokument (8.0 MB) - Stand: 2019

Müller stellt Rathaus-Chronik vor

Rathaus-Chronik

Für schulische oder andere Bildungszwecke können Sie die Rathaus-Chronik „Das Rote Rathaus in Berlin. Eine politische Geschichte“ (Thomas Flemming / Gernot Schaulinski / Bernd Ulrich) unter oeffentlichkeitsarbeit@senatskanzlei.berlin.de anfragen.

Kampagnenmotiv II

Leporello Neue Marke Berlin

Das Land Berlin hat einen neuen Markenauftritt und setzt dabei auf eine partizipative Markenstrategie, die sich in der Formel „Vom Ich zum Wir“ transportiert. Der Leporello informiert über das neue Markendesign. Ausführliche Informationen zum neuen Corporate Design finden Sie hier. Auf der Internetseite zum Corporate Design finden Sie das neue Markenhandbuch und frei verwendbare Elemente.

  • Leporello: Neue Marke Berlin

    Nicht barrierefrei

    PDF-Dokument (1.5 MB) - Stand: 27.08.2020

Postkarte neue Marke

Postkarten und Plakate im neuen Markendesign

Zentrales Element des neuen Berlin-Logos der Stadt ist der Berliner Bär in modernem und frischem Stil. Der Bär versteht sich dabei als Identifikationsfigur und als Angebot für ein Wir-Gefühl der Berlinerinnen und Berliner. Dieses Element kommt auch solitär zum Einsatz und kann partizipativ für private Zwecke genutzt werden. Die Postkarten und Plakate sind frei verwendbar (ausgenommen sind Zwecke des Verkaufs).

  • Postkarte "Bunt wie das Leben"

    PDF-Dokument (1.0 MB)

  • Postkarte mit Berlin-Icons

    PDF-Dokument (643.6 kB)

  • Postkarte mit Berliner Wahrzeichen

    PDF-Dokument (1.7 MB)

  • Plakat „Vielseitigkeit/Diversity“ A1

    PDF-Dokument (709.1 kB)

  • Plakat „Vielseitigkeit/Diversity“ A0

    PDF-Dokument (709.4 kB)

  • Plakat „Umwelt/Environment“ A1

    PDF-Dokument (731.1 kB)

  • Plakat „Umwelt/Environment“ A0

    PDF-Dokument (707.6 kB)

  • Plakat „Wissenschaft/Science“ A1

    PDF-Dokument (1.0 MB)

  • Plakat „Wissenschaft/Science“ A0

    PDF-Dokument (1.0 MB)

Coverbild der "aktuell" Nr. 110 mit Abbildung der Skulptur "Neo-Natur" im Futurium Berlin

Zeitschrift aktuell

aktuell informiert ehemalige Berlinerinnen und Berliner, die in der Zeit des Nationalsozialismus emigrieren mussten, über das Geschehen in ihrer ehemaligen Heimatstadt. Zeitschrift aktuell

  • Brain City Berlin-Broschüre (Deutsch)

    PDF-Dokument (3.7 MB) - Stand: August 2019

  • Brain City Berlin-Broschüre (Englisch)

    PDF-Dokument (13.5 MB) - Stand: August 2019

Weitere Publikationen über Berlin