Publikationsangebot der Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Wir stellen rund 350 Publikationen zu politischen, gesellschaftlichen und historischen Themen bereit. Unser Angebot für die Bürger:innen Berlins umfasst eine Vielfalt von Sachbüchern, Bildbänden, Kinder- und Jugendbüchern sowie pädagogischen Publikationen. Darüber hinaus bieten wir Materialien in einfacher Sprache oder Alltagssprache an.

Unsere selbst produzierten Informationsmaterialien (Eigenpublikationen) liegen berlinweit an vielen weiteren Standorten zum kostenfreien Mitnehmen bereit. Hier geht es zur Standortübersicht.

Abgaberegeln

Sie können die Publikationen während der Öffnungszeiten unserer Besuchszentren einsehen und persönlich abholen. Bestellung und Versand sind nicht möglich. Die einzelnen Titel sind jeweils solange verfügbar, wie unser Vorrat reicht.

Personen, die in Berlin wohnen, arbeiten oder studieren (bitte Nachweis vorlegen), können bis zu vier Einzel-Publikationen (ein Exemplar pro Titel) pro Kalenderquartal für ihren Eigenbedarf erhalten. Eine Rückabwicklung ist nicht möglich. Wir erfassen bei der Abgabe einige personenbezogene Daten (Vorname, Nachname) sowie das Ausgabedatum und die Anzahl der Publikationen. Bitte legen Sie dafür ein gültiges Personaldokument vor. Die Daten werden nach Ablauf des jeweiligen Kalenderquartals wieder gelöscht. Der Datenschutz wird im gesamten Prozess berücksichtigt.

Die Publikationen sind kostenfrei. Für den Service der Bereitstellung (Bearbeitung, Beschaffung, Einkauf) wird auf einige Publikationen eine Gebühr erhoben, die sogenannte Bereitstellungspauschale. Sie liegt zwischen drei und sieben Euro.

Folgende Personengruppen sind von der Bereitstellungspauschale freigestellt (Nachweis erforderlich):
  • Personen bis 18 Jahren
  • Schüler:innen
  • Auszubildende
  • Studierende
  • Teilnehmende an Freiwilligendiensten
  • Empfänger:innen von Sozialhilfe
  • Inhaber:innen des Berechtigungsnachweises Berlin-Ticket S
  • Inhaber:innen der Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg oder der Jugendleiter/In-Card (Juleica)

Wir geben grundsätzlich keine Klassensätze von Publikationen ab. Ausnahme: Die Abgabe von Publikationen, die wir selbst erstellt oder herausgegeben haben ist in Klassensätzen möglich (bitte 14 Tage vor der Abholung Bescheid geben); diese Materialien zählen nicht zu den auf vier Exemplare pro Quartal limitierten Publikationen.

Bei uns ist ausschließlich die bargeldlose Zahlung möglich. Mögliche Zahlungsmittel sind: girocard, VISA, V PAY, Mastercard, Apple Pay sowie Google Pay (am Standort Ostkreuz ist aktuell nur die Zahlung mit girocard möglich).