Publikationen

Frau lesend vor einem Bücherregal im Besuchszentrum der Berliner Landeszentrale
Bild: LZ

Die Landeszentrale stellt mehr als 300 Publikationen bereit, die über politische, gesellschaftliche und historische Themen informieren. Das Angebot für die Bürgerinnen und Bürger Berlins umfasst eine Vielfalt von Sach- und Fachbüchern, Bildbänden, Belletristik, Kinderbüchern, Biografien, politischen Reiseführern, Lernmaterialien und Gesetzestexten.

Sie können die Publikationen in unserem Besuchszentrum einsehen und selbst abholen. Ein Versand ist nicht möglich. Wir bitten Gruppen, sich vor dem Besuch der Landeszentrale per E-Mail anzumelden.

Menschen, die in Berlin wohnen oder arbeiten können bis zu fünf Einzel-Publikationen pro Quartal für den Eigenbedarf erhalten. Die Landeszentrale erfasst daher einige personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse) sowie das Ausgabedatum und die Anzahl der Publikationen. Bitte legen Sie dafür ein gültiges Personaldokument vor. Die Daten werden nach Ablauf des jeweiligen Quartals wieder gelöscht. Der Datenschutz wird im gesamten Prozess berücksichtigt.

Die Publikationen sind kostenfrei. Für den Service der Bereitstellung (Bearbeitung, Beschaffung, Einkauf) wird auf einige Publikationen eine Gebühr erhoben, die sogenannte Bereitstellungspauschale. Sie liegt zwischen drei und sieben Euro.

Seit Januar 2016 sind folgende Personengruppen von der Bereitstellungspauschale freigestellt (Nachweis erforderlich):

  • Personen bis 18 Jahren
  • Schülerinnen und Schüler
  • Auszubildende
  • Studierende
  • Teilnehmende an Freiwilligendiensten
  • Empfängerinnen und Empfänger von Sozialhilfe
  • Freiwillig Engagierte wie z.B. Inhaberinnen und Inhaber der Jugendleitercard und der Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg.

Die Abgabe von Klassensätzen von Publikationen ist grundsätzlich nicht möglich.

  • EC-Zahlung

    Aus technischen Gründen ist nur die bargeldlose Zahlung mit EC-Karte möglich. Dafür bitten wir um Verständnis.