Inhaltsspalte

Demokratieprojekt im Schillerkiez

Siebdruck-Schablonen "Neukölln"
Bild: LZ

Im Neuköllner Schillerkiez setzt der Verein „Schillerwerkstatt e.V.“ sein Demokratieprojekt um. Der Stadtteil hat sich in den vergangenen Jahren durch die Schließung des ehemaligen Flughafens Tempelhof stark verändert. Gewachsene nachbarschaftliche Strukturen wurden durch Verdrängung aufgebrochen, viele neue Einwohner:innen prägen nun ihrerseits den Stadtteil mit – doch haben alle in den neuen Strukturen Platz?

Im eigenen Nachbarschaftshaus, aber auch in dessen Garten, auf den Straßen des Schillerkiezes und in der anrainenden Hasenheide sind Michael Zambrano und Yili Rojas unterwegs. Mit kreativen Mitteln laden sie die Kiezbewohner:innen zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen ein, die den Stadtteil und seine Menschen bewegen.

Formate:

Forumtheater, Podcast, Druckworkshops und partizipative Ausstellungen im öffentlichen Raum, politische Stadtspaziergänge, Story Telling, Themenfrühstücke, politische Schnitzeljagd.

Kontakt:

Schillerwerkstatt e.V.
Michael Zambrano
E-Mail: demokratie@schillerwerkstatt.de
Webseite: https://www.schillerwerkstatt.de/