Inhaltsspalte

“Mal laut gedacht!“ Politische Bildung im Kiez (Wedding)

Pfeiler mit Hinweisschildern in einem Stadtteilzentrum, z.B. Freiwilligenagentur, Wohnwerkstatt, Gästeetage, Druckerei, Demokratie in der Mitte
Bild: LZ

Im Wedding (im Bezirk Mitte) setzt der Verein Fabrik Osloer Straße e.V. sein Projekt „Mal laut gedacht! Politische Bildung im Kiez“ um. Im gut besuchten Stadtteilzentrum des Vereins, aber auch in Treffpunkten anderer Einrichtungen im Stadtteil und auf den Straßen setzt Jenny-Antonia Schulz immer wieder kleine Impulse – „Polit-Snacks“, wie sie es nennt, leicht verdaulich, aber mit Gehalt. Nachbarinnen und Nachbarn werden eingeladen, nach ihren Einflusswegen zu suchen und diese mutig zu beschreiten.

Formate:

Kiezspaziergänge zu Kiezthemen, „Polit-Snacks“ – kleine Bildungsmodule zu Demokratie, Symbolwahlen „Hier lebe ich – hier wähle ich!“, Biografie-Café, Besuch politischer Orte

Kontakt:

Fabrik Osloer Straße e.V./ Demokratie in der Mitte
Jenny-Antonia Schulz
E-Mail: jenny-antonia.schulz@fabrik-osloer-strasse.de
Webseite: https://www.fabrik-osloer-strasse.de/