Über uns

Wer wir sind

Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung ist eine staatliche überparteiliche Bildungseinrichtung. Unsere Angebote zu Demokratieförderung, politischer Teilhabe und politischer Bildung richten sich an alle Berliner:innen. Wir ermuntern dazu, die eigenen Interessen aktiv in demokratische Entscheidungsprozesse einzubringen.

Was wir erreichen möchten

Unser Motto „verstehen • beteiligen • verändern“ veranschaulicht unser Ziel. Wir wollen zur Orientierung in einer unübersichtlichen Welt beitragen. Hierzu stellen wir unterschiedliche Standpunkte zur Diskussion und regen zu selbstkritischer Reflektion und Urteilsbildung an. Wir wollen die Berliner:innen darin unterstützen, ihr Recht auf politische Teilhabe und damit ihre Verantwortung für die Demokratie wahrzunehmen. Die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Zivilcourage ist uns ein besonderes Anliegen.

Wen wir erreichen wollen

Wir sprechen alle Einwohner:innen Berlins an – in all ihrer Verschiedenheit. Wir wollen sowohl Menschen erreichen, die sich für Politik interessieren, als auch Menschen, denen politische Fragen bisher eher fernliegen. Mit weiteren Akteur:innen der politischen Bildung diskutieren wir aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Handlungsperspektiven. Wir fördern den Austausch mit Politik, Verwaltung, Kultur, Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft und wollen Verantwortliche in diesen Feldern als Partner:innen der politischen Bildung gewinnen.

Was wir machen

Wir bieten Räume und vielfältige Gelegenheiten zur Diskussion: wir veranstalten Foren zu aktuellen Themen, Tagungen zu Fragen der politischen Bildung, Workshops, Fortbildungen, Lesungen, Stadtrundgänge, Filmvorführungen usw. Wir stellen in unseren zwei Besuchszentren Bücher zu politischen, gesellschaftlichen und historischen Themen bereit. Jede:r Berliner:in kann pro Quartal maximal vier Bücher erhalten. Daneben produzieren wir eigene Publikationen, die aktuelle Berliner Themen auch in einfacher Sprache vermitteln.
Wir suchen nach neuen Wegen, Menschen zu politischer Teilhabe einzuladen. Mit unserer aufsuchenden politischen Bildung kommen wir den Berliner:innen entgegen. Und zwar dorthin, wo sie leben: in ihre Bezirke und Kieze, aber auch in ihre verschiedenen Vereine, Organisationen und Gemeinden.
Mit Angeboten im Internet und in sozialen Medien, Ausstellungen, Kampagnen, Projekten und Events sowie der finanziellen Förderung von Bildungsprojekten runden wir unser Angebot ab. Zusätzlich unterstützen wir unsere Partner:innen aus Vereinen und Initiativen und fördern ihre Vernetzung.

Unsere Themen

Im Mittelpunkt stehen für uns die Themen Demokratie, Beteiligung und gesellschaftliche Vielfalt in Berlin. Wir laden dazu ein, auf Grundlage der Menschenrechte gemeinsame Ideen für das demokratische Zusammenleben in Berlin zu entwickeln. Dabei nehmen wir Geschichte, Gegenwart und Zukunft in den Blick.

Was unsere Besonderheit ist

Wir haben den Anspruch, die Anforderungen an eine kontinuierlich lernende und vernetzt kooperierende Behörde zu erfüllen. Als staatlicher Akteur unterliegen wir öffentlicher, parlamentarischer Kontrolle. Ein Kuratorium aus zehn Mitgliedern des Berliner Abgeordnetenhauses begleitet unsere Arbeit und achtet dabei auf die Überparteilichkeit. Gleichwohl sind wir nicht wertneutral: Wir setzen uns im Sinne einer umfassenden Verwirklichung der Menschenrechte für ein diversitätssensibles, diskriminierungskritisches und inklusives Miteinander ein.

Unsere Ressourcen und Fähigkeiten

Die Qualität unserer Arbeit beruht auf den vielfältigen Fachkompetenzen, der Erfahrung, dem Engagement und dem Zusammenwirken unserer Mitarbeiter:innen.

Besuchszentrum Amerika Haus

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Ende der Karte.

Verkehrsverbindungen

Besuchszentrum Ostkreuz

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Ende der Karte.

Verkehrsverbindungen

Ständiges Angebot für Gruppen

Möchten Sie die Landeszentrale genauer kennenlernen? Wir bieten interessierten Gruppen die Möglichkeit, individuelle Besuchs- und Informationstermine zu vereinbaren. Wir stellen Ihnen das Publikationsangebot der Landeszentrale vor oder informieren und diskutieren über ein von Ihnen gewähltes politisches Thema. Auch über eine mögliche Zusammenarbeit können wir miteinander sprechen.

Bei einer Gruppengröße ab 10 Personen bitten wir auf einem der unten angegebenen Kontaktwege um vorherige Terminvereinbarung.