Inhaltsspalte

Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt

Verstörte Kindheiten - Das Jüdische Waisenhaus in Pankow als Ort der Zuflucht, Geborgenheit und Vertreibung

Im Zusammenhang mit dem Beitrag auf Seite 28 dieser Ausgabe von aktuell , möchten wir auf dieses Buch hinweisen. Die bauliche Wiederherstellung des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses in Berlin-Pankow offenbart das Schicksal der Kinder, die hier Zuflucht suchten. Weitere Informationen

TV Towers - Fernsehtürme

Das Titelbild von aktuell zeigt ihn: den Berliner Fernsehturm, der 40. Geburtstag feiert. Aus 203 und 207 m Höhe kann man vom Fernsehturm aus Berlin überblicken. Dieses Buch zeigt nicht nur die architektonische und konstruktive Rekordjagd des Größer, Höher und Weiter, Weitere Informationen

Gedenkbuch für die Charlottenburger Juden

Eine Suchanzeige in aktuell Nr. 78 vom Dezember 2006 zu Dokumenten über jüdisches Leben in Berlin-Charlottenburg führte zu zahlreichen Einsendungen aus aller Welt. Entstanden ist aus diesen Dokumenten und weiteren redaktionellen Beiträgen ein Gedenkbuch mit 464 Seiten. Weitere Informationen

Die Nacht in der die Mauer fiel: Schriftsteller erzählen vom 9. November 1989

Der 9. November 1989: Auf einer Pressekonferenz der DDR-Regierung wird die Mitteilung verlesen, Reisen in den Westen seien ab sofort möglich. Dies löste einen Sturm auf die Berliner Mauer aus, dem sich die Grenzsoldaten nicht widersetzen konnten. Nach 28 Jahren öffnete sich der Eiserne Vorhang. Weitere Informationen

Atemschaukel

Der Nobelpreis für Literatur 2009 ging an die in Berlin lebende deutsche Schriftstellerin Herta Müller, „die mittels Verdichtung der Poesie und Sachlichkeit der Prosa Landschaften der Heimatlosigkeit zeichnet“, wie die Schwedische Akademie ihre Entscheidung begründete. Weitere Informationen