Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Fachbereich Stadtplanung

Blick über Berlin mit Fernsehturm und Rathaus
Bild: © travelwitness - Fotolia.com

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Stadtplanung des Bezirks Mitte

Wichtige Informationen!

Aufgrund der derzeitigen Pandemielage finden bis auf Weiteres keine Sprechstunden im Stadtentwicklungsamt statt.

Mit Beschluss des Bezirksamtes vom 17.03.2020 werden in Umsetzung des bezirklichen Pandemieplans die Vorsichtsmaßnahmen deutlich erhöht, um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 entschieden entgegenzuwirken. Da soziale Kontakte auch am Dienstort so weit wie möglich zu reduzieren sind, wurde das Präsenzpersonal in den Bürodienstgebäuden auf ein Minimum beschränkt. Auch die Fachbereiche des Stadtentwicklungsamtes müssen damit rechnen, dass Personal in ungewöhnlichem hohem Maß ausfällt. Deshalb weisen wir vorsorglich darauf hin, dass eine fristgerechte Bearbeitung von Anträgen und Verfahren nicht in jedem Fall gewährleistet werden kann. Es ist daher auch nicht auszuschließen, dass z.B. erhaltungsrechtliche Genehmigungen nach §§ 172, 173 BauGB oder sanierungsrechtliche Genehmigungen nach §§ 144, 145 BauGB und Baugenehmigungen nach der BauO Bln in Folge der Auswirkungen des Pandemiefalls durch Fristablauf erteilt werden,obwohl eine Versagung erteilt oder eine Genehmigung mit Nebenbestimmungen versehen werden müsste. Solche rechtswidrige Genehmigungen können wieder zurückgenommen werden. Im Falle der Rücknahme werden allerdings Vermögensnachteile des Betroffenen grundsätzlich nur erstattet, wenn er auf den Bestand der Genehmigung vertrauen dürfte, soweit sein Vertrauen unter Abwägung mit dem öffentlichen Interesse schutzwürdig ist. In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen daher dringend, sich vor Ausnutzung der fingiert erteilten Genehmigungen -z.B. vor Beginn von Baumaßnahmen- beim Stadtentwicklungsamt zu erkundigen, ob die Genehmigung zurückgenommen wird bzw. sich den Eintritt der Genehmigungsfiktion bescheinigen zu lassen.

Ihre Anliegen können per Post, Fax oder E-Mail und ggf. telefonisch vorgetragen werden. Die telefonische Erreichbarkeit der Geschäftszimmer ist auf die Zeiten zwischen 10:00 und 14:00 Uhr beschränkt.

FB Stadtplanung:
stadtplanung@ba-mitte.berlin.de
Tel.: (030) 9018-45846
Fax: (030) 9018-45776

  • Leitung:
    Frau Laduch

    Geschäftszimmer:
    Frau Krause – Raum 105

Sie befinden sich im Fachbereich Stadtplanung der Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit des Bezirksamtes Mitte von Berlin.

Der Fachbereich Stadtplanung beschäftigt sich mit der städtebaulichen Entwicklung des Bezirkes sowie dessen räumlichen und sozialen Strukturen. Darauf aufbauend erarbeitet er Planungskonzepte unter Abwägung aller relevanten Interessen und Belange. Ziel ist die geordnete städtebauliche Entwicklung. Hier werden die planungsrechtlichen Vorraussetzungen für die öffentliche und private Bautätigkeit erarbeitet und die raumbezogene Infrastrukturentwicklung im Bezirk koordiniert.

Für die nachfolgenden Bereiche finden Sie auf den folgenden Seiten die wichtigsten Informationen und Servicenummern.

Städtebauliche Planungen

Stadtplanung - Vorschau1

Rahmenkoordination soziale und grüne Infrastruktur

Logo_Rako

Verbindliche Bauleitplanung

BPlan Vorschau1

Städtebauliche Beratung und Planungsrecht

überarbeitete junge Frau
Bild: © Picture-Factory - Fotolia.com

Milieuschutz

Mulackstr. 9 - 2008