Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht

Ein Stück rohes Rindfleisch, Hähnchenbrust, ein roher Fisch, Eier, Käse, weitere Milchprodukte, Nüsse und Bohnenkerne
Bild: PhotoSG / Fotolia.com

Die Veterinär- und Lebensmittelaufsicht im Bezirk Mitte von Berlin ist ein Fachbereich im Ordnungsamt der Abteilung Ordnung, Personal und Finanzen.

Wir bieten Ihnen Untersuchungen, Beratung und Hilfestellung rund um die Bereiche Lebensmittelaufsicht, Verbraucherschutz sowie des Veterinärwesens.

Hinweis

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Freude teilen wir Ihnen mit, dass wir ab dem 04.02.2019 wieder die amtstierärztliche Sprechstunde der Veterinäraufsicht bereitstellen.
Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in der Berolinastr. 7, 10178 Berlin und unsere Sprechzeiten für Sie sind:
Mittwochs von 10:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr

Wir erwarten Ihren Besuch und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Sie haben Fragen zu Themen wie:

  • Futtermittelrecht
  • Tierseuchenrecht (anzeigepflichtige Seuchen wie beispielsweise Geflügelpest, Faulbrut der Bienen oder Tollwut bei Fledermaus und Fuchs)
  • Ordnungsbehördliche Maßnahmen

Sie wünschen:

  • Informationen über die Lebensmittelüberwachung, Lebensmittelsicherheit, Umgang mit Lebensmitteln
  • Beratung zu Bauvorhaben im Lebensmittelbereich
  • Informationen zur Abnahme von Gaststätten im Konzessionierungsverfahren
  • Beratung zur Heimtierhaltung und tierschutzrechtlichen Belangen
  • Reiseatteste für Tiere bei Auslandsreisen
  • Registrierung Ihrer Tierhaltung im Bezirk

... dann nutzen Sie unsere Angebote:

  • umfangreiche Beratung und Auskunft durch Tierärzte/ Tierärztinnen, Lebensmittelkontrolleure/ Lebensmittelkontrolleurinnen und Verwaltungsmitarbeiter/ Verwaltungsmitarbeiterinnen zu den oben angegebenen Rechtsbereichen
  • Kontrolle von Einrichtungen vor Ort

In unseren Räumlichkeiten gilt ein Leinenzwang und eine Maulkorbpflicht für Hunde!

Praktikum für angehende Veterinärmediziner/innen

Es wird darauf hingewiesen, dass in der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht des Bezirksamt Mitte von Berlin ausschließlich

  • - das Praktikum gemäß § 61 und § 62 der TAppV – Praktische Ausbildung im Veterinärwesen, sowie
  • - das Praktikum gemäß § 55 Abs. 1 der TAppV – Ausbildung in Kontrolltätigkeiten, -methoden und -techniken für den Lebensmittelbereich einschließlich der Überprüfung von Frischfleisch -

absolviert werden können. Bewerbungen für nachfolgende Jahre werden jeweils ab 01. Januar des laufenden Jahres entgegengenommen (z.B. Praktikum in 2019, Bewerbung frühestens ab 01.01.2018 usw.).

Lebensmittelaufsicht

Link zu: Lebensmittelaufsicht
Bild: Markus Bormann - Fotolia.com

Aufsicht über den Verkehr mit Lebensmitteln, Futtermitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und sonstigen Bedarfsgegenständen, z.B.: durch ständige Überprüfungen in Herstellerbetrieben, im Groß- und Einzelhandel, in Gastronomiebetrieben, Hotels, Kantinen, Restaurants, Imbissen, auf Märkten und Volksfesten... Weitere Informationen

Tierschutz

Link zu: Tierschutz
Bild: ksuksa - Fotolia.com

Ermittlung bei Tierschutzbeschwerden, Überprüfung von privaten und gewerblichen Tierhaltungen, Verfolgung von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz (Tiermisshandlungen, Vernachlässigungen, illegaler Handel, etc.), Genehmigung und Überwachung von öffentlichen Veranstaltungen mit Tieren… Weitere Informationen

Tierseuchenrecht

Link zu: Tierseuchenrecht
Bild: kyslynskyy - Fotolia.com

Beratung, Vorbeugung und Maßnahmen im Rahmen der allgemeinen Tierseuchenprophylaxe, Registrierung und ständige Überwachung von landwirtschaftlichen Nutztierbeständen (Rinder, Schweine, Geflügel, Bienen, Schafe, Ziegen) und des Zoofachhandels, Seuchenbekämpfung bei Ausbruch spezieller Seuchen, ... Weitere Informationen

Gefahrenabwehr

Link zu: Gefahrenabwehr
Bild: Bo Valentino - Fotolia.com

Ermittlung bei Hinweisen auf gefährliches Verhalten oder Schädigung durch Tiere; Bearbeitung von Hundebissvorfällen (u.a. Überprüfung von Hunden auf Gefährlichkeit und Anordnung folgender Maßnahmen wie Maulkorb- oder Leinenzwang); ... Weitere Informationen