Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte in Berlin-Mitte

  • Blick in den Ausstellungsraum "Architekturen der Macht"

    Mitte Museum

    Im Mittelpunkt der Museumsarbeit stehen die Erforschung und Darstellung der Geschichte des Bezirks. Als "lokales Gedächtnis" sammelt, bewahrt, erforscht und präsentiert das Museum Zeugnisse vergangenen Lebens.

    Weitere Informationen Bild: Böhm
  • Kulturelle Bildung

    Kulturelle Bildung soll jungen Menschen die Entfaltung ihrer Persönlichkeit und ihrer kreativen Potentiale ermöglichen. Der Fachbereichs Kunst, Kultur und Geschichte bietet in Kooperation mit Kitas und Schulen zahlreiche künstleri…

    Weitere Informationen Bild: © Ute Müller-Tischler
  • Bärenzwinger Berlin

    Der Bärenzwinger im Köllnischen Park ist seit September 2017 als Kulturstandort für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Weitere Informationen Bild: FB4
  • Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

    Im Zentrum der Galeriearbeit stehen thematische Gruppenausstellungen zu gesellschaftlichen, politischen und künstlerischen Fragestellungen.

    Weitere Informationen Bild: Katja Kynast
  • Galerie Wedding | Raum für zeitgenössische Kunst

    Die Galerie Wedding greift aktuelle Positionen von in Berlin lebenden Künstler*innen auf und bringt sie mit anthropologischen, gesellschaftspolitischen und auch ganz alltäglichen Fragen in Verbindung.

    Weitere Informationen Bild: FB4
  • galerie weisser elefant

    In der Auguststraße 21 finden thematische Gruppenausstellungen mit einem Fokus auf Installation, Fotografie und Video statt sowie Einzelausstellungen, die konkret auf den Raum bezogen sind.

    Weitere Informationen Bild: FB4
  • Klosterruine Berlin

    Die ortsspezifischen Ausstellungen der Klosterruine Berlin sind im Winter von außen einsehbar, von April bis Oktober ist für das Sommerprogramm geöffnet.

    Weitere Informationen Bild: Katja Kynast

Aktuelle Informationen / Ihr Besuch

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fachbereichs Kunst, Kultur und Geschichte im Bezirksamt Mitte. Sie finden hier einen Überblick über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen, Fördermöglichkeiten, Vermittlung und vieles mehr. Das gültige Hygienerahmenkonzept und weitere aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.berlin.de/kunst-und-kultur-mitte/aktuell/

Besuchen Sie uns auch auf unserer neuen Webseite:

https://kultur-mitte.de/
voriger Monat Juli 2022 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     01 02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

–––
Klosterruine Berlin

Alice Adams – Prototypical Triangle: Berlin church roof destroyed on April 3, 1945, reimagined

19.5.22 – 10.7.2022
Eröffnung: 18.5.22, 18 Uhr

Für ihre erste Einzelausstellung in Deutschland schafft die amerikanische Künstlerin Alice Adams eine raumgreifende, zweiteilige Installation. Inspiration für die Arbeit bietet der Dachstuhl der 1945 zerstörten Klosterkirche. Die stets ortsspezifischen Skulpturen Adams inszenieren die meist unsichtbaren Bedingungen öffentlicher Räume und evozieren in ihrer geisterhaften Theatralität die verdrängten Dimensionen gesellschaftlichen Zusammenlebens.

Klosterruine Berlin
Klosterstraße 73a, 10179 Berlin | www.klosterruine.berlin

–––
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

Relegation ~ via
10.6.22 - 30.7.22

Eröffnung: 9.6.22

Die Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten lädt am 9.Juni ab 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Relegation ~ via“ von Catherine Lorent ein.

Catherine Lorent, bildende Künstlerin, Musikerin und promovierte Kunsthistorikerin, erschafft komplexe Gesamtkunstwerke aus Gesang, Malerei, Zeichnung, Skulptur, Performance, U- und E-Musik in theatralischen Settings – hybriden Installationen, die mit barocken Referenzen spielen und die Trennung der Kunstgattungen untergraben. Klein- und großformatige Zeichnungen seltsamer Mischwesen und eigentümlicher Wappen werden zusammen mit E-Gitarren an Wänden oder über einem Konzertflügel an Decken installiert.

Kuratiert von Veronika Witte

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten
Turmstraße 75, 10551 Berlin
http://website.kunstverein-tiergarten.de/

–––
Bärenzwinger

Resonant Bodies 24.06. – 04.09.2022

Eröffnung: 23.6.22, 18-21 Uhr

Am 23. Juni 2022 lädt der Bärenzwinger von 18 bis 21 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Resonant Bodies“ mit Arbeiten von Liz Rosenfeld und caner teker ein.

Raumgreifende künstlerische Arbeiten wie Video-Installationen, Zeichnungen und Skulpturen reagieren miteinander und treffen auf die Architektur des Bärenzwingers. Wie ein Körper wahrgenommen wird oder wie er sich bewegt, ist eng mit den Szenen und Räumen verwoben, in denen er auftritt. Ausgehend von der Vorgeschichte des Ortes als Straßenreinigungsdepot mit öffentlicher Bedürfnisanstalt folgen die Künstler*innen Spuren von Cruising, der Präsenz von Begehren im öffentlichen Raum und im Verborgenen.

Kuratiert von Malte Pieper und Lusin Reinsch

»Resonant Bodies« ist der zweite Teil des Jahresprogramms EPHEMERIS

Bärenzwinger
Im Köllnischen Park
10179 Berlin
https://www.baerenzwinger.berlin/Aktuell/

–––
Galerie Wedding | Raum für zeitgenössische Kunst

Movement Research ACROSS
2.6.22 – 30.7.22
Eröffnung: 02.06.2022, 17 – 18 Uhr

Die Galerie Wedding lädt zur Performance-Reihe und Ausstellungseröffnung im Rahmen von Movement Research ACROSS in Zusammenarbeit mit XO Curatorial Projects ein.

Die Veranstaltungen finden vom 02. – 04. Juni und vom 10. – 11. Juni auf dem Rathausvorplatz und in der Galerie Wedding statt.
ACROSS bringt internationale, in Berlin ansässige Tänzer*innen, Künstler*innen, Musiker*innen und ein vielfältiges Publikum in einem urbanen Umfeld zusammen, wobei der Schwerpunkt auf unkonventionellen Bewegungen liegt.

Galerie Wedding I Raum für zeitgenössische Kunst
Müllerstraße 146-147, 13353 Berlin
http://galeriewedding.de/

–––
galerie weisser elefant

DER ARCHÄOLOGISCHE GESTUS
14.5.22– 9.7.22

Am Samstag, den 14. Mai 2022, von 17 bis 21 Uhr, eröffnet die Ausstellung „DER ARCHÄOLOGISCHE GESTUS“ mit Bildern von Clara Brörmann in der galerie weisser elefant. Die Gemälde der Künstlerin zeigen abstrakte Landschaften, die durch das Auftragen von Farbschichten eine besondere Materialität besitzen und je nach Perspektive der Betrachtung eine andere Wirkung im Raum zeigen.

galerie weisser elefant
Auguststraße 21, 10117 Berlin
http://www.galerieweisserelefant.de/

–––
MiK Jugendkunstschule Berlin-Mitte

Als wegweisende Zukunftslabore für Kreativitätstechniken und interkulturelle Umgangsformen gehören die Projekte und Werkstätten der MiK Jugendkunstschule zu den Förderschwerpunkten des Fachbereichs. Die MiK bietet musische, ästhetische und künstlerische Bildung für Kindergartenkinder, Schulkinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre.

Das Online-Angebot finden Sie unter http://mik.berlin/kurse/.

MiK Jugendkunstschule Berlin-Mitte
Schönwalder Str. 19, 13347 Berlin
http://mik.berlin/

–––
Mitte Museum

Unter dem Titel „Gewachsen auf Sand. Geschichte(n) mitten in Berlin“ eröffnete das Museum dieses Jahr seine neue Dauerausstellung. Der Titel der Ausstellung spielt auf den märkischen Sand an und auf die Gebrüder Boateng, die Fußballstars („gewachsen auf Beton“), die unweit des Mitte Museums im Wedding aufwuchsen.

Das Mitte Museum ist von Sonntag bis Freitag 10-18 Uhr geöffnet.

Sonderausstellung
Ein Koffer voller Leben
Peter Zander (1922-2019) – ein Berliner Junge im Londoner Exil
04.7.2022 – 18.11.2022

Sonderausstellung
„‚Das hat’s bei uns nicht gegeben!‘ – Antisemitismus in der DDR
07.07.2022 – 31.10.2022

Mitte Museum
Pankstraße 47, 13357 Berlin
www.mittemuseum.de

–––
Stadtkultur/Kunst im Stadtraum

Nach dem erfolgreichen Start des Projektes Kunst im Stadtraum am Hansaplatz widmet sich die neue Ausgabe von Kunst im Stadtraum dem II. Bauabschnitt der Karl-Marx-Allee und den angrenzenden Wohngebieten. Vier in einem Wettbewerb ausgewählte Projekte werden von Frühjahr bis Herbst 2021 dort temporär realisiert.

Kunst im Stadtraum an der Karl-Marx-Allee wird mit verschiedenen Vermittlungsangeboten die städtebauliche, aber auch die private Geschichte des Viertels beleuchten. Im Mittelpunkt stehen die zur Umsetzung ausgewählten Kunstprojekte, die neue Blicke auf die Geschichte und Gegenwart des Stadtviertels ermöglichen und dabei gleichzeitig den Wert von Kunst im öffentlichen Raum erfahrbar machen.
Parallel finden Zeichenzirkel, Gesprächsforen zur Kunst im öffentlichen Raum, Führungen und vor allem das jeweilige Programm der nominierten Künstlerinnen und Künstler statt. Besuchen sie “die Projektwebsite (KISR Berlin)”: http://kunst-im-stadtraum.berlin/ für weitere Informationen.

Besuchen Sie auch Kultur Mitte, unsere Onlineplattform für Stadtkultur in Berlin Mitte mit einem wöchentlichen Magazin, Informationen, Ausschreibungen etc.

#kulturmitte

Neues Logo Kultur Mitte

Kultur Mitte

Rathaus Tiergarten
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Tel.: (030) 9018-37461

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram #kulturmitte