Stadtteilarbeit

Karte Sadtteile/Bezirksregionen

Lebensweltlich orientierte Räume im Bezirk Mitte (Bezirksregionen)

Ressortübergreifende Stadt(teil)entwicklung braucht eine gemeinsame Handlungs- und Entscheidungsgrundlage für die Fachämter im Bezirksamt - das Bezirksregionenprofil. Dieses gibt einen umfassenden Überblick über den Stadtteil bzw. die Bezirksregion mit ihren ca. jeweils 25.000 Einwohner_innen. Lebensweltlich orientierte Räume im Bezirk Mitte (Bezirksregionen)

Karte der Stadtteilarbeit im Bezirk Mitte

Stadtteilarbeit im Bezirk Mitte von Berlin

In unseren Nachbarschaftstreffpunkten finden Sie viele verschiedene Angebote für Jung und Alt. Hier treffen sich Nachbar*innen in Kursen oder Gruppen, zu kulturellen Veranstaltungen, um ihre Ideen für die Nachbarschaft umzusetzen, um sich beraten zu lassen oder um Räume für eigene Projekte und Festivitäten anzumieten.

  • Stadtteilarbeit im Bezirk Mitte

    PDF-Dokument (549.4 kB)

Schillerhöhe

Stärkung Berliner Großsiedlungen - Schillerhöhe

Im Rahmen des Programms „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Mittel für die Schillerhöhe bereit. Das nachbarschaftliche Miteinander, das freiwillige Engagement und die Integration sollen gestärkt, der öffentliche Raum attraktiver gestaltet und Vernetzung und Beteiligung gefördert werden.

Eine Koordinatorin für die Schillerhöhe finden Sie im Zukunftshaus Wedding:
mail: stk-parkviertel@berlin.de.

Website der Stadtteilkoordination Parkviertel

  • IfS Untersuchung Berliner Großsiedlungen - Schillerhöhe

    PDF-Dokument (1.2 MB)

AK Stadtteilarbeit (an Rahmen angepasst)

Der Arbeitskreis Stadtteilarbeit in Mitte

Zur attraktiven Gestaltung der Stadtteile ist der Austausch der Akteure vor Ort hilfreich. In diesem Sinne organisiert die Koordinierungsstelle Lokales, Planen und Handeln den bezirklichen Arbeitskreis Stadtteilarbeit - ein Zusammenschluss der bezirklichen Nachbarschaftseinrichtungen. Der Arbeitskreis Stadtteilarbeit in Mitte

Kooperationsvereinbarung Jobcenter Nachbarschaftseinrichtungen - Bezirksamt

Die Kooperationsvereinbarung zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration wurde am 27.Juni 2018 vom Bezirksamt, dem Jobcenter und den Stadtteilzentren bzw. Nachbarschaftseinrichtungen unterzeichnet.

  • Kooperationsvereinbarung Jobcenter Nachbarschaftseinrichtungen - Bezirksamt

    PDF-Dokument (102.5 kB)

Begegnung in Mitte

Nachbarschaftseinrichtungen im ganzen Bezirk arbeiten eng mit dem Bezirksamt Mitte zusammen. Welche Orte der Begegnung es in Ihrem Kiez gibt und welche Angebote Sie wahrnehmen können, stellen wir in der Rubrik “Begegnung in Mitte” vor.

Die Selbsthilfe-Kontakt- und Beratungsstelle Mitte

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Seit 30 Jahren berät die Selbsthilfe-Kontakt- und Beratungsstelle Mitte Menschen im Bezirk. Die Kontaktstelle arbeitet dabei eng mit dem Bezirksamt Mitte zusammen. Im Video erzählt Mitarbeiterin Birgit Sowade von der Arbeit der Kontaktstelle und wie sich die Selbsthilfe in den vergangenen Jahren verändert hat. Träger der Selbsthilfe-Kontaktstelle ist die StadtRand gGmbH.

Stadtteilzentrum NachbarschaftsEtage

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Das Stadtteil- und Familienzentrum NachbarschaftsEtage ist ein inklusiver Treffpunkt, an dem sich Menschen kennenlernen und einbringen können. Es gibt Angebote für Kinder und Erwachsene in den Bereichen Bildung, Bewegung und Kreatives sowie ein breites Beratungsangebot. Die NachbarschaftsEtage befindet sich in der Osloer Straße 12.

Der Verein Selbsthilfe im Vor-Ruhestand

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Der Verein Selbsthilfe im Vor-Ruhestand e.V. unterstützt den Aufbau von Netzwerken in der Nachbarschaft und fördert die Begegnung zwischen den Generationen. Ein Hauptziel des Vereins ist die Förderung älterer Menschen im Sinne der Vorbereitung auf den weiteren Lebensabschnitt.

Nachbarschaftszentrum Brunnentreff

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Seit mehr als 20 Jahren öffnet das Nachbarschaftszentrum Brunnentreff im Kiez rund um die Brunnenstraße für die Nachbarschaft schon die Türen. Die Angebote sind vielfältig und umfassen Beratung, Bildung, Gesundheit und Begegnung. Träger ist die Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V.