Seniorenvertretung Mitte

Gruppenfoto Seniorenvertretung Mitte. v.l.n.r./obere Reihe: Dr. Heinz Willnat, Charlotte Hahn, Margarete Gramlich, Elisabeth Graff, Friederike Alcoberro, Mustafa Fahim, Gerhard Hagemeier, Sibylla Dittrich, Herbert Probst, v.l.n.r./untere Reihe: Madeleine Voigt, Ursula Schade, Reinhard Rebhan, Ursel Wenzel, Dr. Doris Schawaller, Anita Hedemann, Debasish Bhaduri. Die Mitglieder der SVM, Sedanur Karaca und Wolfram Wickert sind nicht auf dem Foto.

v.l.n.r./obere Reihe: Dr. Heinz Willnat, Charlotte Hahn, Margarete Gramlich, Elisabeth Graff, Friederike Alcoberro, Mustafa Fahim, Gerhard Hagemeier, Sibylla Dittrich, Herbert Probst, v.l.n.r./untere Reihe: Madeleine Voigt, Ursula Schade, Reinhard Rebhan, Ursel Wenzel, Dr. Doris Schawaller, Anita Hedemann, Debasish Bhaduri. Die Mitglieder der SVM, Sedanur Karaca und Wolfram Wickert sind nicht auf dem Foto.

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite zu begrüßen und Ihnen Informationen über uns und unsere Tätigkeiten anzubieten. Die Seniorenvertretung Mitte besteht seit den Wahlen 2022 aus 18 Mitgliedern. Die Seniorinnen und Senioren arbeiten ehrenamtlich für ältere Menschen auf der Grundlage des Berliner Seniorenmitwirkungsgesetzes. Unser Engagement ist: unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden.

Weitere Informationen – Downloads

Unsere Aufgaben laut Gesetz sind

Die Interessen der Seniorinnen und Senioren im Bezirk wahrnehmen, ihre gesellschaftliche Teilhabe und Mitwirkung in allen Lebensbereichen verstärken (§ 71 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch). Als Mittler zwischen älteren Bürgerinnen und Bürgern und Verwaltung und Institutionen sollen wir

  1. bei allen Themen im Sinne von § 1 Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz – BerlSenG – durch Rederecht in den Ausschüssen der Bezirksverordnetenversammlung nach Maßgabe des § 9 Absatz 4 des Bezirksverwaltungsgesetzes – BzVwG mitwirken
  2. ältere Bürgerinnen und Bürger bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche beraten und unterstützen
  3. die Interessen der älteren Generationen in der Öffentlichkeit vertreten und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit leisten
  4. Vorschläge erarbeiten zu Maßnahmen des Bezirks, soweit diese besondere Bedeutung für die im Bezirk lebenden Seniorinnen und Senioren haben
  5. über seniorInnenenrelevante Gesetze und deren Umsetzung informieren
  6. Kontakte pflegen zu Pflegediensten, Heimbeiräten, Freizeitstätten, Einrichtungen und Trägern der Altenhilfe
  7. Bürgersprechstunden abhalten.
Die Seniorinnen und Senioren haben ein Recht
  • auf Mitsprache
  • auf Mitwirkung
  • auf Mitgestaltung

Weitere Informationen erhalten Sie unter Landesseniorenvertretung Berlin bzw. Landesseniorenbeirat Berlin.

Farbige Paragraphenzeichen

Arbeitsgrundlagen

Zusammensetzung der Seniorenvertretung

Hier können Sie uns näher kennenlernen:

Arbeitseinheit

Arbeitsgruppen der Seniorenvertretung (offen für alle Interessenten)

Geplante Projekte 2024

(Werden in der Plenarsitzung, am 01.Februar 2024 beschlossen und anschließend in die Webseite eingestellt.)

Veranstaltungskalender

Öffentliche Sitzungen, Termine und Veranstaltungen der SVM

Hier finden Sie die aktuellen Termine und Veranstaltungen:

  • Bis auf die Vorstandssitzung sind alle Veranstaltungen öffentlich.
  • Öffentliche Sitzungen finden ab Januar 2024 an jedem ersten Donnerstag im Monat, von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, im Balkonsaal oder kleinen Saal des Rathauses Tiergarten statt.
  • Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Teilnehmen an Vorstandssitzungen bitte anmelden.
  • Einladung öffentliche Sitzung 01.02.2024.pdf

    PDF-Dokument (77.0 kB)

Öffnungszeiten

Sprechstunde der Seniorenvertretung Mitte

  • sprechstunden-svm-nach-orten.pdf

    PDF-Dokument (36.7 kB)

Aktenordner

Jahresberichte / Archiv

Sticker rot eckig co JETZT INFORMIEREN

Informationen und Bekanntmachungen

Heizungskosten Abrechnung zu hoch-was kann ich tun

  • Handreichung_Heizkosten

    PDF-Dokument (1.0 MB)

  • Info

    PDF-Dokument (258.3 kB)

Radwege Stopp ✋ “Offener Brief der SVM, an den RBM, Kai Wegner"

  • SVM-Radwege-Stopp-RegBM-Juli-2023.pdf

    PDF-Dokument (119.8 kB)

  • Notruf-Wichtiger Hinweis der Berliner Feuerwehr

    PDF-Dokument (14.8 MB)

  • deutschlandticket-auch-fuer-menschen-ohne-smartphone.pdf

    PDF-Dokument (131.4 kB)

  • SVM-Vitrine-AG-Mobilität_Ampelcheck-rot.pdf

    PDF-Dokument (39.7 kB)

  • initiative-wem-gehoert-der-gehweg

    PDF-Dokument (9.6 MB)

  • Brief an SenUVK "Fußgänger" Problematik

    DOCX-Dokument (1.5 MB)

  • bagso-PM- Leben ohne Internet

    PDF-Dokument (450.3 kB)

  • Positionspapier_Bildung_im_Alter

    PDF-Dokument (244.9 kB)

  • BIVA-Information, Verbraucherschutz in der Pflege.pdf

    PDF-Dokument (195.9 kB)

  • Mobilität in Mitte-Ampel Check.pdf

    PDF-Dokument (37.1 kB)

  • Hilfen bei expl. Heiz- und Stromkosten.pdf

    PDF-Dokument (895.4 kB)

  • PM - Wohngeld auch für Heimbewohner:innen möglich.docx

    DOCX-Dokument (14.9 kB)

  • BIVA Informationen Ausgabe_3_2023.pdf

    PDF-Dokument (213.0 kB)

  • BIVA Informationen Ausgabe_4_2023.pdf

    PDF-Dokument (158.5 kB)

  • Forderungen zu E-Scooter Zulassung.pdf

    PDF-Dokument (63.4 kB)

Ein Stammtisch für QUEERe Ältere (Jahresprogramm, Torstrasse 190)

  • 230217_Flyer_Queer_Stammtisch_Homepage

    PDF-Dokument (1.0 MB)

Programm: Januar - Juni 2024, Umwelt- und Naturschutzamt

  • Januar - Juni 2024

    PDF-Dokument (163.7 kB)

bunte Zahnräder Teamgeist

Kooperationspartner der SVM

Studie zur Altersdiskriminierung.png
Kummer-Kasten

Kummerkasten für alle

An verschiedenen Orten im Bezirk Mitte können Sie ab sofort die blauen Kummerkästen der Seniorenvertretung Mitte finden.

Die Kummerkästen sollen Ihnen den Kontakt mit uns erleichtern.

Auf einer Tastatur liegen vier Würfel mit den Aufschriften 'Wer?', 'Wie?', 'Was?', 'Wo?'

Service/Angebote

Hier werden Links zu weiteren relevanten Webseiten zur Verfügung gestellt.