Inhaltsspalte
Öffentliche Bibliotheken Berlins öffnen zur Ausleihe ab 11. Mai
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte
Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Service-Tel.: (030) 9018-24411
E-Mail: service@stb-mitte.de

Stadtbibliothek Berlin-Mitte auf Facebook

Rollstuhlgerechte Orte:
wheelmap.org

Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) wird ab dem 11.05.2020 seine Bibliotheken zur Ausleihe und Rückgabe physischer Medien zugänglich machen, so ein Beschluss der entsprechenden Gremien des Verbundes. Damit werden zu diesem Termin Bibliotheken aller Bezirke und die Zentral- und Landesbibliothek Berlin zeitgleich ihre Medien für die Berliner*innen bereithalten.

Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins sind seit dem 13.03.2020 aufgrund der entsprechenden Verordnung des Senats zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus geschlossen, nun dürfen sie zum Leihbetrieb wieder öffnen.

Als Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus werden laut Verordnung des Senats nur die für den Leihbetrieb der Bibliotheken nötigen Serviceleistungen angeboten.

Die Bibliotheksnutzer*innen sind angehalten, beim Betreten der Einrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Besucher*innen halten bitte ihren Bibliotheksausweis bereit. Besucher*innen, die noch keinen Bibliotheksausweis haben, erhalten diesen vom Bibliothekspersonal am Servicepult.

Unsere Maßnahmen werden regelmäßig überprüft. Sie gelten bis auf Weiteres und werden sukzessive im Rahmen der landesweiten Pandemieregelungen aktualisiert. Langfristig gilt das Ziel, die vor der Bibliotheksschließung bekannten Öffnungszeiten und Serviceangebote wieder wie gewohnt erbringen zu können.

Wir freuen uns, unseren Nutzer*innen wieder bei der Versorgung mit Medien zur Verfügung zu stehen. Zugleich bitten wir unsere Besucher*innen darum, uns durch die Einhaltung der oben genannten Regelungen sowie der geltenden Hygienevorschriften zu unterstützen.