Inhaltsspalte

WortStark / Schule

Kind in der Schule
WortStark / Schule
Bild: Christian Schwier - Fotolia.com

Sprach- und Leseförderung für Schulkinder:
Grundlagen des sprachlichen Verstehens, Begreifens und Wissen werden geübt.
für Schulkinder der ersten und zweiten Klasse

Angebote / Beschreibung:

  • Mit Hilfe von ausgewählten Büchern tauchen die Kinder in die Welt des Erzählens ein und bekommen erste Kontakte zur Schriftkultur, Gegenstände aus den Geschichten dienen dabei als Sprechanlässe.
  • Ein ganzheitlicher Ansatz (Vorlesen, Sprechen, Spielen, Singen, Bewegung) macht Literatur und Sprache als sinnliche Erfahrung erlebbar.
  • Wortschatzkisten als Instrument der Sprachförderung sollen etabliert werden und eine Weiterführung der vorgestellten Themen im Schulunterricht ist angestrebt.

Zielgruppe:

  • Schulkinder der ersten und zweiten Klasse

Ziele:

  • Die schulische Bildung, auf für Kinder mit Sprachförderbedarf, wird gestärkt
  • Die Bibliotheken werden als Teil des Umfeldes der Kinder sichtbar gemacht und die Kontakte zwischen Schulen und Bibliothek intensiviert

Qualitätssichernde Standards:

  • regelmäßige einstündige Vormittagsveranstaltung im 14-tägigen Rhythmus|
  • Gruppengröße: maximal 15 Kinder
  • Projektdauer: 6 Termine innerhalb eines halben Schuljahres bis maximal 2 Schuljahren
  • enge, inhaltliche Zusammenarbeit mit den Lehrer/innen
  • thematische Orientierung am Rahmenplan der Schulen
  • Bearbeitung eines Themas an zwei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen
  • Wortschatzkiste als Instrument der Sprachförderung etablieren
  • Weiterführung des vorgestellten Themas im Schulunterricht
  • Besuch der Bibliothekar/innen in der Schule
  • ein Elterntreffen in der Bibliothek