Ausstellungen in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Ausstellungen in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Philipp-Schaeffer-Bibliothek

Die Welt des Fahrrads
Bild: Covadonga

Die Welt des Fahrrads

04.09.-27.10.2017
Die Verlage Covadonga, Maxime und der *Verlag Die Werkstatt * präsentieren zum 200. Geburtstag des Fahrrads Bücher rund um das Thema Fahrrad und Radsport.
www.covadonga.de
www.maxime-verlag.de
www.werkstatt-verlag.de

Cover: Von Martin Luthers Wittenberger Thesen

Von Martin Luthers Wittenberger Thesen

04.09.-31.10.2017
Ausstellung der Originalzeichnungen von Klaus Ensikat zum Buch Von Martin Luthers Wittenberger Thesen von Meike Roth-Beck.
Das Jahr 1517 macht einen Mann so berühmt, dass noch heute, nach fünf hundert Jahren, die Menschen mit dieser Jahreszahl seinen Namen verbinden: Martin Luther. Er veröffentlicht in Wittenberg 95 Thesen, die unaufhaltsam einen Stein ins Rollen bringen. Es ist die Geburtsstunde der evangelischen Kirche.
Mit freundlicher Unterstützung des Kindermann Verlages.

ilb
Bild: ilb

Das außergewöhnliche Buch 2017

06.09.-29.09.2017
Ausstellung des Internationalen Literaturfestival Berlins (ilb).
„Welches außergewöhnliche Buch sollten Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene unbedingt lesen?“
Seit 2012 werden die Gäste des ilb nach ihren Buchempfehlungen gefragt. Die Autoren und die empfohlenen Titel kommen aus aller Welt und werden in Originalsprache und – soweit vorliegend – auch in deutscher Übersetzung ausgestellt. Nach Ende des Festivals sind die Bücher in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek auch ausleihbar.
www.literaturfestival.com

Bibliothek am Luisenbad

Entdecke deine Abenteuerlust

Entdecke deine Abenteuerlust

14.08.-06.10.2017
Die Verlage Traveldiary und 360° Medien präsentieren Reiseberichte aus Afrika, Amerika, Asien, Australien, Neuseeland und Europa und die außergewöhnlichen Stadtführer der Reihe ReiseGeister

Wiki im Wedding/Gesundbrunnen
Bild: Wikipedia

Wiki im Wedding/Gesundbrunnen – Die Fotoausstellung

Vom 04.09.-28.10.2017 stellt das „WikiWedding-Team“ mit einer Fotoausstellung in der Bibliothek am Luisenbad einen Ausschnitt seiner Arbeit vor. Gefördert von der Wikipedia-Stiftung arbeiten ehrenamtliche Autorinnen und Autoren seit Anfang 2016 gemeinsam daran, viel Wissen über den Altbezirk Wedding (die heutigen Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen im Bezirk Mitte) zusammenzutragen, aufzubereiten und in die weltweit größte Enzyklopädie, Wikipedia, einzuarbeiten.

Bruno-Lösche-Bibliothek

Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Ungewöhnlich kriminell

11.09.-03.11.2017
Der Ulrike Helmer Verlag, der Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke und der Querverlag präsentieren gemeinsam Thriller und Krimis.
Am Donnerstag, den 19.10.2017, um 19.00 Uhr laden die drei bunten Verlage zu einer Krimilesenacht mit 6 Autor_innen ein.
www.ulrike-helmer-verlag.de
www.konkursbuch.com
www.querverlag.de

Schiller-Bibliothek mit @hugo - Jugendmedienetage

Christian Winterstein

Berlin kaputt – Polit-Parolen von 1945 bis 1946

14.08.-07.10.17
Die Ausstellung zeigt Fotografien politischer Parolen von 1945 bis 1946, die in den zerstörten Straßen Berlins (insbesondere Mitte, Wedding und Gesundbrunnen) auf Tafeln und Häuserwänden angebracht worden waren. Sie dokumentieren einen dramatischen Übergang von der Zeit der Schlacht um Berlin 1945 bis zur ersten Nachkriegswahl 1946.
Die Ausstellung wird kuratiert von Christian Winterstein (Bremen), christian.winterstein1@gmx.net.

Träum dich in andere Welten

Träum dich in andere Welten

04.09.-31.10.2017
Der One Verlag präsentiert ein Buchprogramm für junge Erwachsene, die aus den Jugendbüchern vielleicht schon rausgewachsen sind, sich aber in der Belletristik noch nicht wohl fühlen. „All-Age“ bzw. „Young Adult“ ist hierbei der Leitgedanke – Titel, die sowohl Jugendliche als auch Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann ziehen.
www.luebbe.de/one