Kooperationspartner

bi’bak

bi’bak

bi’bak

bi’bak (Türkisch: Schau mal) ist ein Projektraum mit Sitz in Berlin, mit einem Fokus auf transnationale Narrative, Migration, globale Mobilität und ihre ästhetischen Dimensionen. Das interdisziplinäre Programm von bi’bak bewegt sich an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Gemeinschaft und umfasst Filmvorführungen und Ausstellungen, Workshops sowie musikalische und kulinarische Exkursionen.
Bürgerverein Hansaviertel e.V.

Bürgerverein Hansaviertel e.V.

Bürgerverein Hansaviertel e.V.

Mit dem Motto „Lebendiges Erbe – lebendiges Denkmal“ macht sich der Bürgerverein Hansaviertel e.V. für den Erhalt und die Pflege Deutschlands größter und – neben der Werkbundsiedlung von 1927 auf dem Stuttgarter Weißenhof – bedeutendster Bauausstellung, der Interbau 1957, stark. Die Aktivitäten des Vereins sind vielfältig. Die Mitglieder haben unter anderem die Orientierungspläne der Bauausstellung instand gesetzt und für die Erhaltung der Hansabibliothek gestritten.
Leseförderung der Freien Universität Berlin

Leseförderung der Freien Universität Berlin

Leseförderung der Freien Universität Berlin

Die Freien Universität Berlin bietet verschiedene Seminare zur Vorbereitung und Weiterbildung für Lesepaten an. Die Kurse beschäftigen sich mit Themen wie „Kreatives Schreiben und die Lust auf Sprache“ oder „Zappel-Phillips Lieblingsbuch“. In Einführungsseminaren werden Vorlesetechniken, pädagogische Kompetenzen und praktische Tipps vermittelt.
Lesewelt Berlin e.V.

Lesewelt Berlin e.V.

Lesewelt Berlin e.V.

Lesewelt Berlin e.V. organisiert Vorlesestunden für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren in ganz Berlin und ist damit ein Pionier unter Deutschlands Vorleseinitiativen. Derzeit lesen wöchentlich rund 180 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser in 40 öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken, Schulen oder Kindertagesstätten vor. Ziel ist, die Freude am Lesen zu wecken, das Lesen lernen zu erleichtern und die Sprachkenntnisse zu verbessern.
Nexus e.V.

Nexus e.V.

Nexus e.V.

Der Nexus e.V. ist ein Verein zur Förderung der phantastischen Kultur, der seit 1992 in Berlin und einigen Jahren auch im Süden Deutschlands sowie auf Messen und Conventions in anderen Regionen tätig ist.

Unter phantastischer Kultur verstehen wir nicht nur Rollenspiele, auch wenn das der Schwerpunkt unseres Vereins ist. In erster Linie organisieren wir regelmäßige für Rollenspieler/innen in Berlin, sammeln und verteilen Informationen über Läden, Organisationen, knüpfen Kontakte zu anderen Vereinen etc. und schaffen somit eine Infrastruktur (nicht nur) für unsere Mitglieder.
pro seniores e.V.

pro seniores e.V.

pro seniores e.V.

Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Seniorenuniversität Berlin e.V. entwickelt und bietet ein umfangreiches Angebot an Vorlesungen, Kursen und Seminaren in unterschiedlichen Fachgebieten auf akademischem Niveau.
Shared Reading

Shared Reading

Shared Reading

Shared Reading® ist eine literaturbasierte Intervention. Sie basiert auf der Idee, Worte auf sich wirken zu lassen. Eine Geschichte und ein Gedicht werden laut gelesen, als sinnliche Erfahrung in einem geschützten Raum. Dabei begegnen Menschen sich und anderen.